Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Wellness und Spa: Heilendes Wasser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heilendes Wasser  

Wellness und Spa

01.10.2013, 18:05 Uhr | PR

Wellness und Spa: Heilendes Wasser. Die Formel fürs Wohlbefinden: Wellness + Spa = Wallis. (Quelle: Valais/Wallis Promotion - Olivier Maire)

Die Formel fürs Wohlbefinden: Wellness + Spa = Wallis. (Quelle: Valais/Wallis Promotion - Olivier Maire)

Die Schweiz gilt als das Wasserschloss Europas. So sprudelt es auch im Wallis an vielen Orten reichlich aus kalten und heißen Quellen. Nicht weniger als sechs Thermalzentren versuchen sich mit einem breiten Spa- und Wellness-Angebot von über 300 verschiedenen Anwendungen gegenseitig zu übertrumpfen - vom römisch-irischen Bad bis zum Verwöhnprogramm für alle Sinne. Zudem bietet das Wallis auch einige Superlativen, wie zum Beispiel den größten Thermalbade- und Wellness-Ferienort der Alpen oder das größte Freiluft-Thermal-Schwimmbad der Schweiz. Ein paar Eindrücke vom winterlichen Wallis gibt es in unserer Foto-Show.

Balsam für Körper und Seele

Was schon berühmte Persönlichkeiten wie Pablo Picasso und Alexandre Dumas seinerzeit zu schätzen wussten, erfährt seit einigen Jahren ein wunderbares Comeback: Der Genuss am Baden in Wasser, das heiß aus den Tiefen der Alpen sprudelt. Vor einer beeindruckenden Alpenkulisse locken im Wallis mehrere Thermalzentren mit allem, was Gäste sich unter Wellness vorstellen. Etwa ein römisch-irisches Bad, eine wohltuende Seifenbürstenmassage oder das einzigartige Walliser Traubenkern-Treatment. Wasserrutschbahnen sowie Thermalfluss- und Grottenschwimmbäder begeistern kleine und große Kinder in Brigerbad. Im Wallis zu entdecken ist auch das einzige Schweizerische Soleheilbad mit 33 Grad Celsius warmem Wasser. Im Salina Maris in Breiten spüren Besucher die Kräfte des Urmeeres, das vor hunderten Millionen von Jahren die Schweiz bedeckte. In Leukerbad, dem größten Walliser Thermalbadzentrum, sprudeln täglich 3,9 Millionen Liter bis zu 51 Grad warmes Thermalwasser in insgesamt 30 Becken. Dies entspricht dem reichsten Thermalwasser-Vorkommen von ganz Europa. Ein besonderes Vergnügen ist das eigens geschaffene Saunadorf im Stil typischer Walliser Holzhäuser. Wer sich gern von der Magie der Natur verblüffen lässt, stößt bei Wanderungen auf die Ruhe spiegelglatter Bergseen sowie auf das Spektakel donnernder Wasserfälle. Der unterirdische See von St-Léonard ist ein Erlebnis für sich: Auf einer beschaulichen Ruderbootstour werden die Geheimnisse dieser rätselhaften Wassergrotte gelüftet.

Wellness erster Klasse

Die Thermalbäder von Leukerbad, Ovronnaz, Saillon, Brigerbad und Val-d’Illiez sowie das Soleheilbad in Breiten bei Mörel verfügen über eine hochmoderne Infrastruktur und ein breites Angebot, wobei Leukerbad als größter Thermalbade- und Wellness-Ferienort der Alpen gilt. Im Bäderdorf gibt es einen Thermalquellen-Steg, einen Thermalquellen-Weg und eine Thermalquellen-Zunft. Vier von rund 30 Thermalbädern sind öffentlich. In der Walliser Alpentherme & Spa Leukerbad und in der Leukerbad Therme finden regelmäßig Wasserevents statt. Dazu gehören das Vollmondbaden, das Champagner-Frühstück, die römisch-irische Nacht, Aqua Mystica oder Kino im Pool mit Klassikern und aktuellen Filmen.

Heilende Walliser Wasser

Modernste Errungenschaften im Wellness-Bereich werden in Saillon gekonnt mit dem Charme der Weinbauregion und französischem Flair verbunden. Das "Thermalp" in Ovronnaz bietet ein vielfältiges Wellness-Programm und alle Dienstleistungen eines Kurbetriebs. Die Bade- und Planschhandschaft im "Thermes Parc" in Val d’Illiez wurde in den letzten Jahren auf 110.000 Quadratmeter ausgebaut und ist seit Dezember 2010 wieder geöffnet. In Brigerbad erwartet den Badegast das größte Freiluft-Thermal-Schwimmbad der Schweiz. Ganz besondere Badeerlebnisse bieten hier ein Grottenschwimmbad und ein Thermalflussbad. Das Soleheilbad "Salina Maris" in Breiten bei Mörel mit Wellness-Anlagen wie Sprudelliege, Massagedrüsen, Sauna und Dampfbad bietet Schlankheits- und Entschlackungskuren sowie Gesundheitswochen an. Verschiedene Wellness-Hotels in weiteren Ferienorten runden die Palette von Wellness- und Schönheitsangeboten ab.

Anzère Spa und Wellness

Im Herzen einer spektakulären Bergwelt bietet Anzère seinen Gästen seit Dezember 2011 ein attraktives Wellness-Zentrum an. Dieses neue Angebot bereichert das bestehende Sportangebot von Anzère und bietet den Gästen das ganze Jahr über und unabhängig vom Wetter, eine Oase der Erholung und des Wohlfühlens. Das Anzère Spa und Wellness wird mit Hamam, Sauna, Sanarium, Massagen, Pflege und Wohlfühlanwendungen, Fitness, Sprudelbad im Außenbereich, Erholungszonen, Innen- und Außenbecken sowie einem Planschbecken ausgerüstet. 

Neuerungen in Ovronnaz

Der  Sommer 2013 bringt eine große Neuheit im Angebot der Thermalbäder Ovronnaz: den neuen exklusiven Spa-Bereich und die Wohlfühlzone auf einer Fläche von 1200 Quadratmetern. Drei Hamams, zwei Saunen, ein großes Jacuzzi, ein neuer Fitness- und ein großzügiger Entspannungsraum sind die Aushängeschilder dieser Wellness-Oase.

Karibik im Wallis

Ein Wasser-Spaß der anderen Sorte ist der Aquaparc in Le Bouveret. Hier, am Rand des Genfersees, warten die steilsten und verrücktesten Wasserrutschbahnen der Schweiz. Highlight: Auf hartgesottene Wasserratten wartet die Looping-Rutschbahn "Booster Loop". Im freien Fall stürzt man durch eine Falltür in den Looping - Adrenalin pur. Gemächlicher geht es in der Familien-Zone und im Wellenbad zu. Für Genießer bietet der Aquaparc einen abgetrennten Spa-Bereich mit Saunen, Dampfbädern und einer Poolbar. Genießen Sie das karibische Flair im hochalpinen Wallis. Zusätzlich versprühen die Outdoor-Pools und der Strand des Genfersees ein mediterranes Feeling.

Mehr zum Thema:

Weitere Wellness-Angebote



shopping-portal