Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Wintersportvergnügen pur: Winter im Salzburger Lungau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wintersportvergnügen pur  

Winter im Salzburger Lungau

15.10.2013, 12:29 Uhr | t-online.de

Wintersportvergnügen pur: Winter im Salzburger Lungau. Winterlicher Urlaub im Lungau verspricht Idylle und Pistenspaß für die ganze Familie. (Quelle: SalzburgerLand / Fanningbergbahnen)

Winterlicher Urlaub im Lungau verspricht Idylle und Pistenspaß für die ganze Familie. (Quelle: SalzburgerLand / Fanningbergbahnen)

Greifen Sie nach den Sternen, wünschen Sie sich das Blaue vom Himmel und erleben Sie einen Urlaub, der schöner nicht anmuten könnte: Eine authentische Atmosphäre der Vielfalt und des Wohlfühlens, eine Bergsportsphäre voll sportlicher Herausforderungen auf rund 1.000 Meter Seehöhe und eine Himmelsphäre für ganz private Sternstunden. Sehen Sie die Ferienregion Lungau auch in unserer Foto-Show.

Der Lungau im Süden des SalzburgerLandes (etwa eine gute Autobahnstunde von der Mozartstadt Salzburg entfernt) ist darüber hinaus eine klimatische Insel, denn hier scheint österreichweit die Sonne am häufigsten. Übrigens: Die Höhenluft des Lungaus lindert Atembeschwerden und optimiert das Ausdauertraining.

Geheimtipp zwischen Radstädter Tauern und Nockberge

Die kleinen Gässchen muten idyllisch an, die 15 Orte wirken wie hingepinselt und mittelalterliche Burgen und Schlösser sind stille Zeugen längst vergangener Tage. Ruhig und dennoch quirlig, traditionell und erfrischend lebendig. Klein genug, um noch ein Geheimtipp zu sein. Groß genug, um eine unverwechselbare Vielfalt bieten zu können.

Die Lage zwischen Radstädter Tauern und Nockberge sorgt dafür, dass der Lungau besonders windgeschützt ist und es kaum Nebel gibt. Beste Luft- und Wasserqualität sind fix gebuchte Bestandteile Ihres Urlaubs. Die hohe Lebensqualität spiegelt sich unter anderem in feinen Spezialitäten und regionalen Köstlichkeiten wieder, die bei den zahlreichen Festen serviert werden. Genießen Sie eine Atmosphäre erfrischender Lungauer Herzlichkeit und echter Gastfreundschaft.  

Winter in den Bergen

Auf durchschnittlich 1.000 Meter Seehöhe befindet sich Ihr Basiscamp für Ihren Aktivurlaub im größten UNESCO Biosphärenpark Österreichs: Ob Familienhotel, traditioneller Gasthof oder gepflegter Bio-Bauernhof. Genießen Sie die Ruhe der Nacht, um sich köstlich gestärkt in die Lungauer Bergsportsphäre aufzumachen. Im Winter sinken die Temperaturen in der Bergsportsphäre deutlich, doch umso wärmer wird es Wintersportlern ums Herz. Die Skigebiete Großeck-Speiereck, Katschberg-Aineck, Fanningberg und Obertauern, etwa 150 Loipenkilometer, davon 80 Kilometer Skatingloipen und die Möglichkeit zum Tourengehen und Freeriden, Schlittenfahren, Eisklettern, Eislaufen und Schneeschuhwandern bilden die Basis für den winterlichen Aktivurlaub.

Vom glasklaren Nachthimmel blinken die Sterne über dem Lungau. Der Blick nach oben lohnt sich. Die Lungauer Himmelsphäre ist für Laien, Hobbyastronomen, Experten und romantische Herzen ein echtes Geschenk. Die reine Luft, die Höhenlage und die Temperaturen tragen dazu bei, dass der Lungau über optimale Bedingungen zur Sternbeobachtung verfügt. 

Pistenspaß, Schneevergnügen und vieles mehr

Die Skigebiete Großeck-Speiereck, Katschberg-Aineck und Fanningberg mit rund 150 Pistenkilometern lassen keine Wünsche offen und gelten dank ihrer Höhenlage von über 2.000 Metern als absolute Schneegaranten. Die variantenreiche Skischaukel Großeck-Speiereck beeindruckt mit zwei modernen Achter-Kabinenbahnen, einem tollen "Freeride"-Gelände und gratis Nachtskilauf. Die neun Kilometer lange Skiabfahrt Speiereck-St. Michael vermittelt auf 1.350 Metern Höhenunterschied wahre Hochgefühle.

Die Skischaukel Katschberg-Aineck überzeugt mit "der wahrscheinlich schönsten Talabfahrt Österreichs", wie die A1 von der Aineck-Bergstation bis zur Talstation in St. Margarethen. Und mit dem "Silverjet 2" erreichen Sie die Bergstation innerhalb von sieben Minuten und dann geht’s talwärts - Ski Heil!

Skiregion Lungau – Pistenspaß mit nur einem Skipass

Und das Beste: Mit dem Skiregion Lungau Skipass haben Sie freie Fahrt im ganzen Lungau. Erreichbar sind die Skigebiete für Skifahrer kostenlos und umweltfreundlich mit den Lungauer Skibussen. Beinahe grenzenlos Skifahren lässt es sich mit dem LUNGO-Skipass - 300 Pistenkilometer vom Katschberg über den Lungau bis nach Obertauern. Besonders auch die kleinen Wintergäste werden liebevoll umsorgt. Wenn sich Mama und Papa auf den Pisten tummeln, werden die kleinen Skihaserln im Skikindergarten oder in der Skischule von bestens geschulten Ski- und Snowboardlehrern individuell betreut. Und täglich gibt’s ein Programm mit Happy-Rodeln, Schneeballschlachten, Schneemann bauen, Eisdisco und vielem mehr. 

Der Lungau überzeugt mit einem Loipenangebot von insgesamt mehr als 150 Kilometer Langlaufloipen, davon 80 Kilometer Skatingloipen und bietet perfekte Bedingungen um Technik, Ausdauer und Geschwindigkeit zu trainieren. Auf absolute Schneesicherheit wird auch beim Langlaufen Wert gelegt und so verfügt der Lungau neben den Höhenloipen Katschberg, Prebersee und Schönfeld über die sechs Kilometer beschneite Loipe Lignitz. Diese ist für Anfänger, Genussläufer sowie Profis bestens geeignet und je nach Schneelage ist zudem eine Weiterfahrt ins hintere Lignitztal möglich.

Vielfältige Möglichkeiten für Tourengeher

Hinter dem Begriff Skitourengehen verbirgt sich das Verlangen, abseits bekannter Pisten mit Berg und Natur in Einklang zu kommen. Nach einem kräftezehrenden Aufstieg wird man mit spannenden Tiefschnee-Abfahrten belohnt. Mit seinen sieben Seitentälern und einer großen Vielfalt an Berg- und Gipfeltouren gilt der Lungau als das Eldorado für Skitourengeher. Durch die alpine Höhenlage meteorologisch begünstigt, ist der Lungau der ideale Ausgangspunkt für viele reizvolle Skitouren aller Schwierigkeitsstufen. Besonders im Frühjahr reizt der 2.740 Meter hohe Preber mit einem grandiosen Rundblick vom Großglockner bis zu den Karawanken. Nicht zu verachten sind auch die mächtigen Gipfel der Niederen- und Hohen Tauern, der Schladminger Tauern sowie die anmutigen Berghügel der Nockberge.

Über 30 Gipfelerlebnisse und 22 detailliert beschriebene Routen inklusive Freeride-Kapitel weist der Lungauer Skitourenführer aus, allesamt mit Tipps für den Aufstieg versehen und natürlich auch mit Hochgefühl-Empfehlungen für die Tiefschnee-Abfahrt. Der Skitourenführer ist in der Ferienregion Lungau und bei jedem örtlichen Tourismusverband erhältlich. 

Winterfahrtraining und Wellness

Bei Motorfreunden und Rennfahrern hat sich das Klima der Ferienregion Lungau bereits herumgesprochen: Die Winterfahrtrainings (unter anderem von BMW, Porsche und Daimler) finden alljährlich hier statt und mit Handling-, Brems- und Driftübungen lernt man, dem Winter die kalte Schulter zu zeigen. Im Tagestraining sind praktische Fahrübungen und ein Theorieunterricht zur winterlichen Fahrdynamik inkludiert. Drei ortsansässige Anbieter zeigen Autofahrern, wie man sicher über Schnee und Eis driftet.

Nach einem Aktiv-Urlaubstag darf die Entspannung natürlich nicht zu kurz kommen. So findet ein kalter Wintertag im Vital- und Wellnesscenter Samsunn in Mariapfarr oder in der Badeinsel Tamsweg seinen idealen Ausklang.

Weitere Informationen:

Ferienregion Lungau e.V.
info@lungau.at 
www.lungau.at
A-5582 St. Michael im Lungau
Tel. +43(0)6477 8988
Fax +43(0)6477 8988-20

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.



Anzeige
shopping-portal