Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Frühlingserwachen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frühlingserwachen im Skicircus  

Die besten Tipps für Firnskifahrer und Sonnenanbeter

05.02.2014, 11:28 Uhr

Frühlingserwachen im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang. In Saalbach Hinterglemm Leogang kommt jeder Gast auf seine Kosten. (Quelle: SalzburgerLand Tourismus)

In Saalbach Hinterglemm Leogang kommt jeder Gast auf seine Kosten. (Quelle: SalzburgerLand Tourismus)

Die Tage werden länger, die Sonne scheint stärker und verwandelt die Skipisten in einen weichen Schneeteppich. Für alle Freunde von Sonnenskilauf und leichtem Abschwingen bricht jetzt die schönste Jahreszeit an. Mit den folgenden Highlights im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang kommen garantiert Frühlingsgefühle auf. Schauen Sie sich die Region auch in unserer Foto-Show an.

Der Sonne entgegenfahren

Frühaufsteher erwarten morgens ab 8:30 Uhr wundervolle Firnpisten und sonnenüberflutete Hänge. Im schneesicheren Skigebiet in den Kitzbüheler Alpen warten auf Skifahrer und Snowboarder 200 bestens präparierte und sichere Pistenkilometer und 55 moderne Seilbahn- und Liftanlagen. Sanfte Sonnenhänge finden Wintersportler dort ebenso vor wie breite Carvingpisten, eine selektive WM-Abfahrt oder firnige Variantenabfahrten. In der Mittagszeit genießen Skifahrer und Bergfreunde auf den mehr als 50 gemütlichen Hütten im gesamten Skicircus das herrliche Panorama samt einer leckeren Brotzeit und lassen sich im Liegestuhl von der Sonne wärmen. www.saalbach.com

Tipps für Nicht-Skifahrer

Österreichische Alpen 
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang

Auf Sie warten 200 Pistenkilometer Traumabfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Video

Wer das Frühlingserwachen auch fernab der Pisten genießen will, wird im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang von den zahlreichen und vor allem abwechslungsreichen Alternativen begeistert sein: So laden mehr als 240 Kilometer an präparierten Winterwanderwegen nicht bloß verträumte Spaziergänger dazu ein, in der idyllischen Winterlandschaft herumzuflanieren. Auch für Schneeschuhwanderer und Skitourengeher sind die geräumten Pfade mitunter willkommene Anmarschwege hin zu höhergelegenen alpinen Gefilden. Wer es romantisch mag, genießt ganz langsam und ohne große Anstrengung die spätwinterliche Landschaft bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Eingekuschelt in warme Decken, sind vor allem Ausflüge in den Abendstunden oder bei Mondschein sehr stimmungsvoll. Schnee aus einer anderen Perspektive bietet der einen Kilometer lange Baumzipfelweg mit der "Golden Gate Bridge der Alpen" im Talschluss. Aus einer Höhe von bis zu 30 Metern über dem Waldboden erleben Besucher weite Aussichten über den Tannenspitzen.

Mehr Action für mehr Spaß

Besonders Wagemutige stürzen sich kurzerhand kopfüber mit dem Flying Fox XXL ins Tal. Von 7. März bis zum 19. April 2014 öffnet eine der schnellsten Stahlseilrutschen - und mit 1,6 Kilometern auch eine der längsten - wieder ihre Start-Plattform. Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern fliegt man dann förmlich dem Tal entgegen und erhascht in diesen Momenten dennoch einen unvergesslichen Blick auf die faszinierende Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Geschwindigkeitsjunkies sollten auch eine sonnige Schlittenfahrt auf einer der zahlreichen Rodelbahnen im Skicircus wagen. Die 3,2 Kilometer lange Bahn am Reiterkogel ist im gültigen Skipass inkludiert und bis um 23 Uhr beleuchtet. Auch am Asitz kann man ab einem Zwei-Tagesskipass die Asitzgondelbahn gratis nutzen, um dann bis 22:30 Uhr wieder ins Tal zu rodeln. Wer Action sucht, ist auch beim Snowtubing in Saalbach Hinterglemm an der richtigen Adresse. Die Schneerutsche an der Unterschwarzachbahn, die man mit großen Reifen hinuntersaust, verspricht Spaß für Groß und Klein. Noch rasanter geht es beim Quad oder Ice-Cart zur Sache. Wer der Sonne ganz nah kommen will, sollte die Winterwelt vom Himmel aus betrachten. Beim Paragliding kommen sowohl Erfahrene als auch Neulinge bei einem Tandemflug auf ihre Kosten.

Mehr Familienspaß für weniger Geld

Mit attraktiven Angeboten lockt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Sparfüchse in den Schnee, denn hier haben Pistenflöhe und Eltern gleichermaßen gut lachen. Denn mit der neuen Sun-Unlimited-Urlaubspauschale wohnen bis zu zwei mitreisende Kinder der Jahrgänge 1998 bis 2007 bereits ab einem viertägigen Aufenthalt in der Region zum Nulltarif in der Elternunterkunft. Und bei der Aktion "Power of Zehn" kostet der Tagesskipass für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren jeden Samstag nur zehn Euro.

Preisbeispiele:

"SUN UNLIMITED 2014 in Saalfelden und Leogang" (15.03.–21.04.14)
Leistungen: 4 oder 7 Tage Aufenthalt im Doppelzimmer in der gewünschten Kategorie in Saalfelden Leogang, 3- oder 6- Tages Skipass "Salzburg Super Skicard", Preis: ab 234 Euro pro Person.

"SUN UNLIMITED 2014 in Saalbach und Hinterglemm" (15.03.–21.04.14)
Leistungen: 4 oder 7 Tage Aufenthalt im Doppelzimmer in der gewünschten Kategorie in Saalbach Hinterglemm, 3- oder 6-Tages-Skipass für den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang, Preis: ab 309 Euro pro Person.

Wander- und Bikevergnügen im Sommer

Im Sommer gehört das Terrain rund um Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang vor allem den Radfahrern und Wanderern. 400 Kilometer Wanderwege warten auf die Gäste, die gerne zu Fuß die naturromantische Landschaft um die Pinzgauer Grasberge und das Steinerne Meer erkunden. Um gerade für Familien mit Kindern das Wandern interessanter zu machen, wurden mehrere Erlebniswelten, wie zum Beispiel der Baumzipfelweg oder der Berg der Sinne gestaltet. Für Biketouristen bietet die Region insgesamt 480 Kilometer Talradwege und 720 Kilometer Mountainbike-Strecken in allen Schwierigkeitsgraden und verspricht so ein grenzenloses Biker-Vergnügen. Die kniffligen Trails im Bikepark Leogang und die actionreichen Lines in Saalbach Hinterglemm gehören mittlerweile zu den beliebtesten ihrer Art in ganz Europa. Leogang ist seit mehreren Jahren auch einer der Austragungsorte des UCI Mountain Bike World Cup und Saalbach Hinterglemm begeistert Jahr für Jahr mit Veranstaltungen wie dem Bikes and Beats, den Worldgames oder dem Lake of Charity.

Weitere Informationen:
www.saalbach.com

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.



Anzeige
shopping-portal