Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Das Riff ruft: Baden & Tauchen auf Malta (Anzeige)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Malta  

Das Riff ruft: Baden & Tauchen auf Malta

11.03.2016, 11:12 Uhr | t-online

Das Riff ruft: Baden & Tauchen auf Malta. Schnappen Sie sich Ihre Taucherbrille und lernen Sie die Fischwelt Maltas beim Schnorcheln kennen. (Quelle: Gerald Nowak)

Schnappen Sie sich Ihre Taucherbrille und lernen Sie die Fischwelt Maltas beim Schnorcheln kennen. (Quelle: Gerald Nowak)

Die Wasserwelt Maltas hat einen ganz besonderen Reiz: Dank Steilküsten und Höhlenlabyrinthen werden nicht nur Sonnenanbeter zur Erfrischung ins kühle Nass gelockt, sondern auch Taucher auf der Suche nach Abenteuer. Schauen Sie sich auch unsere Foto-Show an.

Abkühlung gefällig? Baden auf Malta

Das Mittelmeer rund um Malta zieht magisch an: Selbst dort, wo kein Sandstrand die Küste säumt, wird sich auf Felsvorsprüngen gesonnt und mit Badeschuhen über Leitern der Weg hinab ins Wasser gesucht.

Richtig traumhaft ist ein Badetag, wenn Sie ihn an diesen malerischen Sandstränden verbringen: 

Golden Bay: Eine Bucht an der nordwestlichen Spitze Maltas, die den Ruf hat zu den schönsten Badeplätzen der Insel zu gehören. Wer einmal den goldgelben Sand unter den Füßen gespürt hat, wird sofort zustimmen.

Mellieha Bay: An der Ostküste Maltas liegt dieser flach abfallende Sandstrand. Die Bucht ist prima für das Badevergnügen mit der ganzen Familie geeignet.  

Gnejna Bay: In der Nähe von Mgarr lassen Sie sich feinsten Sand durch die Finger rieseln und baden in glasklarem Wasser.

Ramla Bay: Diese Bucht auf der Insel Gozo versprüht einen besonderen Charme: Rötlicher Sand macht sie zum Highlight.

Blaue Lagune: Das Wasser in dieser Lagune auf Comino ist wirklich so blau, anders hätte man diese Badestätte nicht nennen dürfen.

Pauschalreisen nach Malta können Sie hier buchen

Abtauchen: Die Unterwasserwelt auf Malta

Ob Sommer oder Winter – Malta ist zu jeder Jahreszeit das perfekte Taucherparadies. Zu entdecken gäbe es hier tatsächlich genug, um 365 Tauchgänge damit zu füllen: Unterwasserhöhlen, Labyrinthe, Riffe, gesunkene Schiffs- und Flugzeugwracks – und natürlich jede Menge bunte Fische. Optimale Tauchbedingungen locken Anfänger und Profis vor allem von April bis Oktober ins Wasser. Es gibt kaum spürbare Strömungen, das Wasser ist klar und warm, es herrschen nur geringe Gezeiten und wenig Wellengang. Die Sicht ist ausgezeichnet: Selbst in größeren Meerestiefen können Sie zum Teil bis zu 35 Meter weit sehen. Tauch-Neulinge sammeln in ausgezeichneten Tauchschulen ihre ersten Erfahrungen und Profis gehen auf spektakuläre Entdeckungstouren – zum Beispiel im Höhlenlabyrinth der Anchor Bay bei Mellieha. Tauchkurse unter deutscher Leitung bietet die Tauchschule "Extra Divers“ im "LABRANDA Riviera Resort“ an. Das Hotel befindet sich direkt in der wundervollen Marfa Bay, nördlich von Mellieha.

Haben Sie Interesse bekommen? Tauchurlaub auf Malta können Sie hier buchen.




Anzeige
shopping-portal