Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC-Stauprognose: Viel Stau wegen Maifeiertag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose  

Stau wegen Maifeiertag

29.04.2008, 12:23 Uhr | t-online.de, ADAC

Stau (Foto: dpa)Stau (Foto: dpa)Mit dem Maifeiertag am Donnerstag beginnt für viele Autofahrer bereits am Mittwochnachmittag ein langes Wochenende. Der ADAC erwartet zwar keine Riesenstaus aber zumindest lebhaftes Verkehrsaufkommen und kürzere Behinderungen – nicht zuletzt durch viele Baustellen auf den Autobahnen. Am Samstag dürften vor allem Urlauber aus den Niederlanden unterwegs nach Hause sein, da dort die Maiferien enden. Am Sonntag kehren viele deutsche Ausflügler wieder heim.

Wenn Sie wissen wollen, wo genau es eng wird, können Sie sich mit unserem aktuellen Staumelder über die Verkehrslage auf Ihrer Route informieren.

Lieber mit dem Flugzeug verreisen

#
Besonders belastet sind folgende Strecken:   
#

  • A 1 Dortmund – Bremen – Hamburg      

  • A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg   

  • A 3 Frankfurt – Würzburg  – Nürnberg

  • A 10 Berliner Ring

  • A 24 Berlin – Dreieck Wittstock

  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg        

  • A 8 Stuttgart – München – Salzburg  

  • A 9 Berlin – München – Nürnberg

  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz

  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein

  • A 99 Umfahrung München

#

Diverse Veranstaltungen

Einige regionale Veranstaltungen werden ebenfalls zu Behinderungen und Straßensperren führen: Am Donnerstag findet in Frankfurt das Radrennen um den Henninger Turm statt, in Düsseldorf und Hannover gibt es am Sonntag Marathonläufe. Auch im Ausland wird wegen des Maifeiertages auf den klassischen Fernrouten reger Ausflugsverkehr herrschen. In Österreich dürfte der Andrang am Neusiedler See, im Salzkammergut und in der Wachau besonders groß sein. In den Niederlanden zieht nach wie vor die Tulpenblüte Besucher an.


Zum Durchklicken Stautipps für Urlauber
Bei Rot geblitzt?
ADAC-Infografik (zum Großklicken)


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal