Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Stauprognose des ADAC: Stauwarnungen zum Schulbeginn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose  

Kein Ende in Sicht: Stauwarnungen zum Schulbeginn

17.08.2009, 15:45 Uhr | dpa-tmn

Stau (Foto: ddp)Stau (Foto: ddp) In der kommenden Woche enden in Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Sommerferien. Das sorgt für volle Autobahnen und lange Staus auf vielen Strecken Deutschlands, warnt der ADAC in München. Außerdem gibt es rund 400 Autobahnbaustellen, die für weitere Behinderungen sorgen, so der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart.

#

#

Auf folgenden Strecken kann es zu Staus und Verkehrsbehinderungen kommen:

- Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
- A1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Bremen - Köln
- A2 Berlin - Hannover - Dortmund - Oberhausen
- A3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen
- A4 Kirchheim - Eisenach - Dresden - Görlitz
- A5 Kassel - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
- A6 Mannheim - Nürnberg
- A7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen
- A8 Karlsruhe - Stuttgart - Ulm - München - Salzburg
- A9 München - Nürnberg - Berlin
- A10 Berliner Ring
- A11 Stettin - Dreieck Uckermark - Berliner Ring
- A12 Frankfurt/Oder - Dreieck Spreeau
- A13 Dreieck Spreewald - Schönefelder Kreuz
- A15 Forst - Dreieck Spreewald
- A19 Rostock - Dreieck Wittstock
- A24 Dreieck Wittstock - Berliner Ring
- A61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
- A72 Chemnitz - Hof
- A81 Stuttgart - Singen
- A93 Inntaldreieck - Kufstein
- A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen
- A96 München - Lindau
- A99 Umfahrung München

   

Staus im Ausland

Mit Behinderungen müssen Autofahrer auch auf den wichtigsten Urlaubsrouten in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Slowenien, Kroatien und Italien rechnen.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal