Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC-Stauprognose: Ferienende in elf Bundesländern sorgt für Staus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Stauprognose  

Baustellen sorgen für Staus

12.04.2010, 13:10 Uhr | ADAC, dpa-tmn, ADAC

ADAC-Stauprognose: Ferienende in elf Bundesländern sorgt für Staus. Stauprognose (Quelle: ADAC)

Stauprognose (Quelle: ADAC)

Jetzt beginnt die Zeit der Baustellen auf den Autobahnen. Sie bringen Behinderungen mit sich. Die Osterreisewelle hingegen ist vorbei. Lediglich in Schleßwig-Holstein enden jetzt erst die Ferien. Hier kann es auf den Heimreiserouten etwas voller werden.

Mit Baustellen muss man vor allem auf folgenden Strecken rechnen:

A 1 Blankenheim – Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen – Hamburg
A 2 Dortmund – Hannover
A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
A 4 Bad Hersfeld – Erfurt – Chemnitz
A 5 Karlsruhe – Basel
A 6 Heilbronn – Nürnberg
A 8 Stuttgart – München
A 9 München – Nürnberg
A 14 Halle – Leipzig – Nossen
A 45 Gießen – Hagen

Staus auch im Ausland

Auch im benachbarten Ausland wird nun kräftig gebaut, zum Beispiel auf der Tauernautobahn in Österreich. In den Niederlanden findet noch immer die größte Freilandblumenschau der Welt, der "Keukenhof" in Lisse, statt. Auf den Zufahrtswegen wird es deshalb ebenfalls zu Behinderungen kommen.

Wichtige Alpenpässe öffnen bald wieder

Bei der Routenplanung in den Alpen bekommen Autofahrer jetzt wieder mehr Auswahl. In den ersten Tagen des Monats Mai sollen die Wintersperren auf mehreren wichtigen Passstraßen aufgehoben werden. Darauf weist der ADAC in München hin. Laut einer Übersicht des Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart waren am Dienstag noch 39 der insgesamt rund 200 Alpenübergänge geschlossen. Kurz vor der Öffnung für die Sommersaison stehen laut ADAC unter anderem die Großglockner-Hochalpenstraße und die Nockalmstraße in Kärnten. Beide sollen am 1. Mai wieder freigegeben werden. Ebenfalls nicht mehr lange geschlossen sein sollen der Oberalppass, der Flüelapass und der Splügenpass in der Schweiz, deren Öffnungstermine voraussichtlich zwischen dem 30. April und 7. Mai liegen. Bei der Maltatal-Hochalmstraße werde die Freigabe für den 13. Mai geplant. Bei anderen Alpenstraßen sei mit der Aufhebung der Wintersperre dagegen erst später im Mai oder im Juni zu rechnen. Dazu gehören nach ADAC-Angaben das Timmelsjoch zwischen dem Ötztal und Südtirol sowie der Gaviapass in Italien. Laut der ACE-Übersicht ist auch beim Col du Galibier und dem Col de l'Iseran in Frankreich sowie dem Nufenenpass in der Schweiz mit einer späten Freigabe für den Verkehr zu rechnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal