Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC Stauprognose: Einmal Stau und zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC  

Stauprognose: Einmal Stau und zurück

31.05.2010, 15:02 Uhr | dpa-tmn, ADAC

Ab Mitte der Woche müssen Autofahrer in Deutschland wieder mit vollen Straßen rechnen. Grund ist das Ende der Pfingstferien in Baden-Württemberg und Bayern, aber auch der Feiertag Fronleichnam am Donnerstag in acht Bundesländern, teilt der ADAC mit.

Mit Behinderungen ist vor allem auf folgenden Strecken zu rechnen:

  • Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

  • A 1 Köln – Bremen – Lübeck

  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Oberhausen

  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden 

  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt

  • A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel

  • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe

  • A 9 München – Nürnberg – Berlin

  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz

  • A 81 Singen – Stuttgart

  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck

  • A 95/ B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

  • A 96 Lindau – München

  • A 99 Umfahrung München

Hohes Verkehrsaufkommen und Staus erwarten die Autofahrer vor allem ab Mittwochnachmittag sowie am Donnerstagvormittag und insbesondere auf den süddeutschen Fernstraßen. Am Samstag und Sonntag rollt die Reisewelle dann in umgekehrter Richtung wieder nach Hause zurück.

Staus im Ausland

Auch die Urlaubsrouten im benachbarten Ausland werden belastet sein, besonders am Samstag und in Richtung Norden. In Österreich gilt das für die Tauern-,  Inntal-, Brenner- und Rheintalautobahn sowie die Fernpass-Route und die Arlberg-Schnellstraße. In der Schweiz erwartet der ADAC hohes Verkehrsaufkommen auf den Strecken Chiasso – Luzern und St. Gallen – Zürich – Bern sowie auf der San Bernardino-Route. In Italien sind betroffen die Brennerautobahn, die Strecken Udine – Villach und Triest – Venedig – Verona sowie alle Fernstraßen in Küstennähe. Auch auf allen wichtigen Autobahnen in Slowenien und Kroatien werden viele Urlauber unterwegs sein..

t-online.de Shop Gefahren-Warner im Straßenverkehr
t-online.de Shop Rüsten Sie sich für die WM - hier geht's zum Special!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal