Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Stauprognose: Zwangspausen an Baustellen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose: Zwangspausen an Baustellen

02.05.2011, 11:54 Uhr | ADAC, dpa-tmn

Der ADAC in München teilt mit, dass nach dem Ende der Osterferien der Reiseverkehr in Deutschland deutlich abflaut. An diesem Wochenende (6. bis 8. Mai) sind auf den Fernstraßen deshalb längere Staus eher nicht zu erwarten. Doch kürzere Zwangspausen müssen Autofahrer demnach jetzt wieder öfter an Baustellen einlegen. Da die Bausaison beginne, steige ihre Zahl deutlich. Wegen des Muttertags am kommenden Sonntag, ist zudem rund um die Naherholungsgebiete mit dichten Verkehr zu rechnen.

Betroffen sind insbesondere folgende Autobahnen:

A 1 Köln - Dortmund und Bremen - Hamburg - Lübeck
A 3 Nürnberg - Würzburg - Frankfurt
A 4 Erfurt - Chemnitz
A 5 Karlsruhe - Basel
A 8 Stuttgart - München
A 13 Dresden - Schönefelder Kreuz
A 14 Magdeburg - Halle - Leipzig
A 19 Rostock - Wittstock
A 24 Hamburg - AD Schwerin
A 45 Gießen - Hagen
A 81 Heilbronn - Würzburg
A 93 Weiden - Hof

Stau auch im Ausland

Auch im Ausland sorgen in erster Linie Baustellen hier und da für stockenden Verkehr: In Österreich gilt dies für West- und Tauernautobahn. In der Schweiz gibt es laut ADAC rege Bautätigkeiten auf der Gotthard- und San-Bernardino-Route sowie der Verbindung St. Gallen - Zürich - Bern.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video



Anzeige
shopping-portal