Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Stauprognose: Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an

30.01.2012, 09:55 Uhr | ADAC

Stauprognose: Die nächste Reisewelle in den Schnee rollt an. Unterwegs auf winterlichen Autobahnen. (Quelle: dapd)

Unterwegs auf winterlichen Autobahnen. (Quelle: dapd)

Das Verkehrsaufkommen auf den Strecken in die Wintersportgebiete zieht immer mehr an. Am kommenden Wochenende beginnen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Winterferien, in Berlin und Brandenburg enden sie. Dazu kommen etliche Wochenend- und Tagesausflügler.

Auf folgenden Strecken rechnet der ADAC zeitweise mit Staus und stockendem Verkehr:

- A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg

- A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel

- A 7 Kassel - Würzburg - Füssen

- A 8 Stuttgart - München - Salzburg

- A 9 Nürnberg - München

- A 10 Autobahnring Berlin

- A 93 Inntaldreieck - Kufstein

- A 95 München - Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München

Skiweltcup sorgt für starke Belastung

Rund um Garmisch-Partenkirchen wird es eng: Dort finden am Samstag (4. Februar) die Skiweltcup-Abfahrt und am Sonntag (5. Februar) der Super G der Damen statt. Vor Beginn und am Ende der Rennen wird besonders die Route A 95 / B 2 stark belastet sein.

Winterferien auch im Ausland

Auch auf den Fernstraßen in den benachbarten Alpenländern kommt man nun um Staus kaum noch herum. Das gilt am kommenden Wochenende vor allem für Österreich, da dort die Winterferien in den Bundesländern Wien und Niederösterreich beginnen. Aber auch in Italien und der Schweiz sollte man längere Fahrzeiten einplanen.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal