Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC Stauprognose: Wintersportler sorgen für Staus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC Stauprognose: Wintersportler sorgen für Staus

02.03.2012, 08:34 Uhr | dpa-tmn

Gute Schneeverhältnisse locken Wintersportler

Der ADAC rechnet mit einem hohen Verkehrsaufkommen in die Skigebiete.

Hohes Verkehrsaufkommen in Richtung Skigebiete.


Wochenendausflügler und heimkehrende Urlauber aus den Wintersportgebieten dürften am Wochenende (2. bis 4. März) für dichten Verkehr auf den Nord-Süd-Routen sorgen. Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) rechnen auf diesen Fernstraßen mit Behinderungen und Staus. Auf Rückreise seien etwa Niederländer und Franzosen, deren Ferien enden. Gleichzeitig machten sich zahlreiche Kurzurlauber aus Deutschland auf den Weg in die Skigebiete.

Hier wird's voll

Laut den Prognosen der Automobilclubs wird es besonders auf den folgenden Strecken voll:

- A1 Hamburg - Bremen - Dortmund

- A3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg

- A5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel

- A7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Kempten

- A8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

- A9 Nürnberg - München

- A81 Singen - Stuttgart

- A93 Kufstein - Inntaldreieck

- A95 München - Garmisch-Partenkirchen

- A99 Umfahrung München

Mehr Zeit einplanen

Auch in den benachbarten Alpenländern sollten Autofahrer Verzögerungen einplanen. In Österreich herrscht dem ADAC zufolge reger Verkehr auf den wichtigsten Autobahnen, den Fernpassrouten und den Bundesstraßen in die Wintersportregionen. In Italien wird es auf der Brennerautobahn voll, in der Schweiz auf der Gotthardroute und auf der Verbindung St. Gallen - Zürich - Bern.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal