Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Dichter Verkehr vor dem Jahreswechsel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dichter Verkehr vor dem Jahreswechsel

28.12.2012, 10:12 Uhr | dpa-tmn

Kurz vor dem Jahreswechsel erwarten die Automobilclubs nach der Ruhe der Weihnachtsfeiertage volle Fernstraßen. Der ADAC in München rechnet damit, dass die Reisewelle am Freitag (28. Dezember) losrollt und am Sonntag (30. Dezember) wieder abebbt. Nach Einschätzung des Auto Club Europa (ACE) werden viele Winterurlauber in Richtung Alpen unterwegs sein oder von dort zurückkehren.

Auf folgenden Strecken müssten sich Autofahrer auf längere Fahrzeiten einstellen:

- Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München

- A 1 Köln - Dortmund - Bremen

- A 2 Dortmund - Hannover

- A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg

- A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel

- A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

- A 7 Hannover - Würzburg - Füssen

- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

- A 9 Berlin - Nürnberg - München

- A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen

- A 81 Stuttgart - Singen

- A 93 Inntaldreieck - Kufstein

- A 95 München - Garmisch-Partenkirchen



Staus auch im Ausland

Die Reisewelle setzt sich auch im Ausland fort. In Österreich sind laut dem ADAC alle wichtigen Autobahnen betroffen sowie unter anderem die Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen. In Italien sollten Autofahrer etwa auf der Brennerautobahn und den Straßen ins Puster-, Grödner- und Gadertal Geduld aufbringen. In der Schweiz erwartet der Club die meisten Urlauber auf der Gotthard- und San-Bernardino-Route sowie auf den Zufahrten in die Wintersportgebiete des Berner Oberlandes, des Wallis und der Zentralschweiz.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal