Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC-Stauprognose 8. bis 10. März: Weitgehend freie Fahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Stauprognose 8. bis 10. März: Weitgehend freie Fahrt

04.03.2013, 13:36 Uhr | dpa-tmn

ADAC-Stauprognose 8. bis 10. März: Weitgehend freie Fahrt. ADAC Stauprognose (Quelle: dapd)

ADAC Stauprognose (Quelle: dapd)

Am kommenden Wochenende vom 8. bis 10. März sind die Straßen vielerorts frei. Der Auto Club Europa (ACE) vermeldet: "Auf den Autobahnen geht es meist zügig voran." Staus und stockenden Verkehr erwartet der ADAC in München vor allem auf den Reiserouten in die Wintersportgebiete sowie in den Gegenrichtungen. Auch in der Region um Hamburg sei wegen der dortigen Frühlingsferien auf den Straßen mehr los als sonst.

Hier drohen Staus

Wegen erhöhten Verkehrsaufkommens sollten Kraftfahrer den Clubs zufolge vor allem auf folgenden Strecken etwas mehr Zeit als sonst einplanen:

  • A 1 Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
  • A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
  • A 5 Karlsruhe - Basel
  • A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Nürnberg - München
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau - Bundesgrenze
  • A 99 Umfahrung München


Autofahrer auf den Wintersportrouten

Etwas mehr Geduld müssen Reisende auch in Österreich, Italien und der Schweiz aufbringen. Dort sind auf den Wintersportrouten noch viele Kraftfahrer unterwegs. Dichten Verkehr dürfte es auch rund um Genf geben, wo am Donnerstag (7. März) der Internationale Automobilsalon beginnt.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal