Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC Stauprognose für den 27. bis 29. September

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC Stauprognose für den 27. bis 29. September  

Herbstferienbeginn in drei Bundesländern

23.09.2013, 11:28 Uhr | dpa-tmn

ADAC Stauprognose für den 27. bis 29. September. Stauprognose (Quelle: ADAC)

Stauprognose (Quelle: ADAC)

Laut ADAC Stauprognose erhält der Reiseverkehr am Wochenende wieder neuen Schwung: In Berlin, Brandenburg und Hamburg beginnen die Herbstferien. Viele Urlauber werden die Wandergebiete der Alpen und Mittelgebirge sowie die Küsten ansteuern. Zusätzlich sorgen auch viele Herbstbaustellen für Engpässe. Die Staulängen werden sich laut ADAC allerdings in Grenzen halten.

Auf folgenden Strecken sind längere Fahrtzeiten einzuplanen:

  • Großräume Hamburg und Berlin
  • A 1 Hamburg - Bremen - Köln
  • A 3 Frankfurt - Würzburg - Nürnberg
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hannover - Würzburg - Füssen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München

Ausnahmezustand in München

In München geht das 180. Oktoberfest in seine zweite Woche. Bis zum Sonntag, 6. Oktober 2013, müssen sich Autofahrer auf umfangreiche Straßensperren und überfüllte Parkplätze einstellen. Der ADAC rät, das Auto an den Stadtgrenzen abzustellen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Der Herbstreiseverkehr macht auch vor den Grenzen nicht halt: In Österreich, Italien und der Schweiz wird ebenfalls mit regem Verkehr gerechnet. Besonders betroffen sind die Zufahrten in die Wandergebiete der Alpen und Dolomiten.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal