Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Das Staurisiko sinkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose 10. bis 12. Januar  

Das Staurisiko sinkt

07.01.2014, 09:48 Uhr | dpa-tmn

Das Staurisiko sinkt. Die aktuelle Stauprognose. (Quelle: dpa)

Die aktuelle Stauprognose. (Quelle: dpa)

Autofahrer bleiben am kommenden Wochenende (10. bis 12. Januar) vor Staus weitgehend verschont. Damit rechnet der Auto Club Europa (ACE). Mit Ausnahme Hessens seien europaweit keine Schulferien mehr, deshalb beruhige sich die Verkehrslage. Eine Ausnahme macht der Club: Wer am Freitag zwischen 15 und 20 Uhr unterwegs sei, müsse mit teils dichtem Verkehr rechnen, weil dann viele Fernpendler und auch Wintersportler auf dem Weg ins Hochgebirge unterwegs seien.

Noch am ehesten könne es auf folgenden Strecken zu Staus kommen:

  • A 1 Lübeck - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln
  • A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
  • A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
  • A 7 Flensburg - Hamburg - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 45 Dortmund - Aschaffenburg
  • A 61 Mönchengladbach - Ludwigshafen
  • A 67 Viernheim - Rüsselsheim
  • A 81 Würzburg - Heilbronn - Stuttgart - Singen
  • A 93 Kiefersfelden - Rosenheim
  • A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 Lindau - München
  • A 99 Umfahrung München 

Staus auch im Ausland

Im Ausland mache sich die Wintersaison vor allem in Österreich, der Schweiz und in Südtirol für Kraftfahrer mit teils längeren Reisezeiten bemerkbar, so der ACE. Betroffen seien in erster Linie die Zufahrtswege zu den Pisten. 


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal