Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

ADAC und ACE warnen vor vollen Städten zur Weihnachtszeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weihnachten rückt näher  

Autofahrer müssen mit vollen Städten rechnen

08.12.2014, 12:07 Uhr | dpa/tmn

ADAC und ACE warnen vor vollen Städten zur Weihnachtszeit. Stauprognose (Quelle: dpa)

Stauprognose (Quelle: dpa)

Trubel auf Adventsmärkten und in Geschäften - am kommenden Wochenende (12. bis 14. Dezember) wird es in den Innenstädten wieder eng. Darauf weisen der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) hin. Vor allem auf Zufahrtsstraßen kann es zu Staus kommen. Da Parkplätze in den Städten voraussichtlich Mangelware sind, raten ADAC und ACE, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen oder das Auto am Stadtrand abzustellen.

Auf den Autobahnen wird hingehen weitgehend Ruhe herrschen. Allerdings kann sich der Winter mit erstem Schnee bemerkbar machen. Auch starker Nebel und Glatteis behindern dann möglicherweise die Fahrt. Baustellen können auf folgenden Strecken zu kleineren Einschränkungen führen:

A 1 Köln - Dortmund - Hamburg - Lübeck                            
A 2  Berlin - Magdeburg                
A 3  Nürnberg - Frankfurt - Köln       
A 4  Aachen - Köln                     
A 7  Kassel - Hamburg - Flensburg      
A 8  Karlsruhe - Stuttgart - München   
A 14 Halle - Magdeburg                 
A 23 Hamburg - Heide                   
A 45 Gießen - Hagen                    
A 61 Ludwigshafen - Koblenz            
A 81 Heilbronn - Würzburg

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal