Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Keine Entspannung auf deutschen Autobahnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose für den 24. bis 26. Juli  

Keine Entspannung auf deutschen Autobahnen

20.07.2015, 15:23 Uhr | dpa/tmn

Keine Entspannung auf deutschen Autobahnen. Stauprognose (Quelle: imago)

Stauprognose (Quelle: imago)

Ein Bundesland nach dem anderen startet in die Sommerferien. Somit wird es wieder voll auf den Straßen und die Autofahrer brauchen gute Nerven. Die Automobilclubs rechnen wieder mit zahlreichen Staus. Vor allem, da in Bremen, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und im Saarland die Kinder schulfrei bekommen. In vielen anderen Bundesländern startet die zweite Reisewelle. Der ADAC und der Auto Club Europa (ACE) erwarten auf nahezu allen deutschen Autobahnen Behinderungen.

Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie im Routenplaner von t-online.de.

Geduld müssen Autofahrer vor allem im Rhein-Main-Gebiet, auf Fernstraßen zur Nord- und Ostsee sowie auf folgenden Strecken haben:

  • A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg - Puttgarden
  • A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
  • A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt -Nürnberg - Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg - Pilsen
  • A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm -  Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 Berlin - Nürnberg - München
  • A 19 Dreieck Wittstock/Dosse - Rostock
  • A 24 Berlin - Dreieck Wittstock/Dosse
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal