Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseservices > Stauprognose >

Hin- und Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stauprognose  

Hin- und Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen

09.08.2016, 10:20 Uhr | dpa

Hin- und Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen. Blechkolonnen überall. (Quelle: imago/xcitepress)

Blechkolonnen überall. (Quelle: xcitepress/imago)

In einigen Bundesländern haben die Ferien erst vor Kurzem begonnen, in anderen gehen sie zu Ende. Auf den Fernstraßen begegnen sich Hin- und Rückreiseverkehr, Autofahrer müssen daher am kommenden Wochenende (12. bis 14. August) mit teils massiven Staus und Verkehrsbehinderungen rechnen.

Betroffen sind nach den Prognosen der Autoclubs ADAC und ACE vor allem der Norden Deutschlands, aber auch die Strecken in den Süden und über die Alpen.

Dort kommt erschwerend hinzu, dass der 15. August sowohl in Bayern als auch in Italien ein Feiertag ist. Zusätzlich zum normalen Reiseverkehr sind deshalb voraussichtlich viele Kurzurlauber unterwegs. Viel Verkehr Richtung Süden erwartet der ACE vor allem am Freitag ab Mittag und am Samstag vom Morgen bis zum Nachmittag. Gen Norden werde es ab Samstagmittag vermutlich richtig voll.

Auch die Sicherheit ist wichtig 
Fahrt in Urlaub: Umleitung nutzen oder im Stau warten?

Alle nervt der Stau auf den Autobahnen, aber kilometerlange Blechlawinen lassen sich kaum vermeiden. Video

Stau und stockender Verkehr erwarten die beiden Autoclubs vor allem auf den folgenden Strecken:

  • A 1         Lübeck - Hamburg - Bremen - Dortmund - Köln, beide Richtungen
  • A 2         Berlin - Hannover - Dortmund, beide Richtungen
  • A 3         Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen - Arnheim, beide Richtungen 
  • A 4         Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck - Köln - Aachen, beide Richtungen
  • A 5         Hattenbacher Dreieck - Darmstadt - Karlsruhe - Basel, beide Richtungen 
  • A 6         Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen 
  • A 7         Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg - Kassel - Hannover - Hamburg - Flensburg, beide Richtungen
  • A 8         Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg, beide Richtungen                                                
  • A 9         Berlin - Nürnberg - München, beide Richtungen             
  • A 10       Berliner Ring                                             
  • A 11       Berliner Ring - Dreieck Uckermark - Stettin, beide Richtungen
  • A 19       Dreieck Wittstock - Rostock, beide Richtungen             
  • A 24       Berlin - Dreieck Wittstock/Dosse                          
  • A 40       Venlo - Duisburg - Essen, beide Richtungen                
  • A 45       Dortmund - Gießen, beide Richtungen                       
  • A 61       Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, beide Richtungen                                                
  • A 81       Heilbronn - Stuttgart - Singen                            
  • A 93       Rosenheim - Kiefersfelden, beide Richtungen               
  • A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen                          
  • A 96       Lindau - München, beide Richtungen                        
  • A 99       Umfahrung München                                         

Staus an den Grenzen

Lange Wartezeiten drohen den Angaben nach auch an Grenzübergängen und Mautstationen in den Nachbarländern, laut ACE zum Beispiel in Italien, Slowenien, Kroatien und Frankreich. Der ADAC warnt darüber hinaus vor Staus an den Grenzübergängen von Österreich nach Deutschland, vor allem an den Autobahnübergängen Suben (A 3 Linz - Passau), Walserberg (A 8 Salzburg - München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein - Rosenheim).

Und Staus im Ausland

In Österreich gelten unter anderem die A 4 von Wien nach Budapest, die A 11 vor dem Karawankentunnel und die Brennerautobahn A 13 als hochgradig staugefährdet. In der Schweiz müssen Reisende zum Beispiel auf der A 2 zwischen Basel und Mailand mit Staus rechnen, vor allem am Gotthardtunnel. Als Alternative empfiehlt der ACE die A 13 mit dem San-Bernhardino-Tunnel - Ganz ohne Staus wird es hier am kommenden Wochenende aber wohl auch nicht gehen.

Aktuelle Verkehrsinformationen finden Sie im Routenplaner von t-online.de.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal