Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Hula, Vulkane und James Cook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hawaii  

Hula, Vulkane und James Cook

02.02.2010, 01:00 Uhr | afa

Entdeckt und besiedelt wurden die Inseln etwa im 6. Jahrhundert nach Christi durch polynesische Seefahrer. Erster Weißer auf dem Archipel war der englische Seefahrer James Cook im Jahre 1778/79. Er nannte die Inselgruppe Sandwich Islands. Nach einer Zeit der Monarchie wurde Hawaii 1959 als 50. Bundesstaat in die USA aufgenommen. Heute leben rund 1,2 Millionen Menschen auf dem Archipel, die meisten (rund 800.000) in der Hauptstadt Honolulu auf der Insel Oahu.

Foto-Serie Hawaiis schönste Strände und Küsten
Lust auf Urlaub? Hier online suchen und günstig buchen
USA-Flüge gesucht? Hier einfach suchen und direkt buchen
rectangle
130 Inseln zur Auswahl
Nicht nur die Einwohner, auch Besucher können auf Hawaii ein wahres Inselhüpfen praktizieren, gehören doch über 130 Inseln und Atolle zum Archipel. Richtig bekannt sind außer der "Big Island" Hawaii noch weitere sieben Hauptinseln: Maui, Oahu, Kauai, Molokai, Lanai, Niihau und Koho' olawe. Zwischen den Insel verkehren Fähren oder auch kleinere Flugzeuge.

Foto-Serie Hawaii tanzt Hula
Foto-Serie Feuerspucker auf Hawaii
Foto-Serie Hawaiis Wasserfälle
cc-platzhalter
Ironman und Wellenreiten
Wem statt Naturschau der Sinn nach sportlicher Betätigung ist, sollte sich den Monat Oktober dick im Kalender anstreichen. Dann treffen sich in jedem Jahr die besten Triathleten der Welt zum Ironman. Die harten Männer bewältigen 3,8 Kilometer im Wasser, fahren 180 Kilometer auf dem Rad und rennen anschließend noch 42,195 Kilometer. Ein bisschen viel für den Normal-Touristen. Der kann auf insgesamt zwölf Golfplätzen der Inseln ihr Handicap verbessern, segelfliegen oder eine Kajak-Tour unternehmen. Nicht zu vergessen: Wellenreiten. Am Sunset Beach im Norden der Insel Oahu verlangen bis zu sieben Meter hohe Wellen echtes Können. Aber zuschauen darf jeder.

Ein Muss: Hula-Tänze
Natürlich gibt' s keinen Besuch der Inselgruppe ohne obligatorische Hula-Tanz-Show. In der Hauptstadt Honolulu findet sogar alljährlich im Juni ein Hula- und Gesangswettbewerb statt. Im September und Oktober locken dagegen Aloha-Festivals. Trotz Südsee-Feeling: Die ersten Siedler aus Polynesen bilden heute nur noch eine Minderheit. Die Bevölkerung ist ein bunter Mix von Filipinos, Japanern und Europäern, so vielfältig wie Hawaii selbst.

Sprach-Glossar Ausdrücke auf Hawaiinisch

1000 Meter tiefer Krater
So richtig bekannt ist Hawaii für seine Vulkane. Daher ist ein Besuch des Volcanoes National Park auf Big Island ein Muss. Und, wer den größten ruhenden Vulkankrater sehen möchte, sollte nach Maui. Rund 1000 Meter tief ist der Heleakala Krater, seltene Vögel und ein einzigartiges Ökosystem haben dort ihr Zuhause gefunden. Für die gefiederten Freunde scheint Hawaii überdies ein Paradies zu sein. Sie sind hier arten- und farbenreich vertreten, andere Säugetiere gibt es dagegen kaum.

Hotels aller Kategorien Hier einfach finden & buchen

Dorado für Taucher
Doch nicht nur nach oben, auch nach unten lohnt sich ein Blick, nämlich auf den Meeresboden. Im Meer versunkene Vulkankrater bieten für Taucher ein faszinierendes Schauspiel. Die besten Unterwasser-Spots sind Hana' uma Bay auf der Insel Oahu und Hulopo' e Bay auf Lana' i. Touristen, die in der Zeit zwischen November und April auf Hawaii weilen, können mit Glück sogar Buckelwale beobachten. Die riesigen Meeressäuger ziehen ihren Nachwuchs hier heran.

Top-Lastminute-Angebote Jetzt buchen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal