Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Reisen in die USA: Dollarkurs lockt zum Weihnachtseinkauf nach New York

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

USA  

Günstiger Dollarkurs lockt zum Weihnachtseinkauf

28.11.2007, 18:36 Uhr | dpa

Auf der Eisbahn vor dem Rockefeller Center lassen sich stilvoll Runden drehen (Foto: dpa/gms)Die Eisbahn vor dem Rockefeller Center (Foto: dpa/gms)

Durch den niedrigen Dollarkurs können Schnäppchenjäger bei Jeans, Digitalkameras und Schmuck im Schnitt ein Drittel sparen. "Auf zum Christmas-Shopping nach Amerika!" sagen sich immer mehr Deutsche. Traditionelle Hochburg der Einkaufsfreuden ist New York. Legionen von dickbäuchigen Weihnachtsmännern läuten seit Tagen zwischen der Nobelmeile Fifth Avenue und dem grell beleuchteten Times Square das Weihnachtsgeschäft ein. Im Gewühl bei Bloomingdale's, Toys-R-Us und Tiffany's sind noch mehr deutsche Stimmen zu vernehmen als sonst. "Einkaufen in New York war immer toll", sagt die 35-jährige Natascha Weiss aus Nürnberg. "Mit dem starken Euro, macht es doppelt Spaß." Rund 44 Millionen Besucher zählte New York im vergangenen Jahr, ein guter Teil kam zum Christmas Shopping. Unter den insgesamt 7,25 Millionen ausländischen Gästen lagen die Deutschen mit knapp einer halben Million auf Platz drei hinter Briten und Kanadiern.


#

Flüge buchen
Online-Reiseführer Top-Sehenswürdigkeiten in New York

#

#


1,50 Dollar für einen Euro

Beim Umrechnen der Preise bekommen viele Besucher strahlende Augen wie zuletzt als Kind an Heiligabend: Für einen Euro gibt es derzeit fast 1,50 Dollar - mehr als je zuvor. Die Kalkulation ist so simpel wie erfreulich: Vom Dollarpreis einfach ein Drittel abziehen. Vor einem Jahr stand der Euro erst bei rund 1,30 Dollar. Auf dem Euro-Tiefpunkt waren die Machtverhältnisse sogar umgekehrt: Vor sieben Jahren mussten Touristen für einen Dollar rund 1,20 Euro bezahlen.

Schnell nach New York?

Zusätzliche Rabatte in Rekordhöhe

Für zusätzliche Geschenke sorgen die US-Einzelhändler: Sie bieten reihenweise Rabatte in Rekordhöhe. Schon jetzt locken die Läden mit Preisabschlägen von bis zu 75 Prozent. Und dabei sind viele Waren in Amerika ohnehin günstiger als in Europa: Kleidung, Elektrogeräte, Computerzubehör, und Spielwaren kosten in den USA oft weniger.

Auch Kurzentschlossene fliegen günstig

Selbst Kurzentschlossene dürften noch einen günstigen Flug ins Dollar-Paradies finden. Wer flexibel ist, hat wegen der scharfen Konkurrenz auf der Transatlantikroute noch gute Chancen. Den Kaufrausch etwas bremsen können die Zollvorschriften. Reisende sollten sich vorab informieren, raten deutsche Behörden. Im Zweifel lieber ein Geschenk weniger kaufen und dafür Essen gehen: In den knapp 19.000 New Yorker Restaurants schmeckt es derzeit doppelt gut - dem Euro sei Dank.


Flüge buchen

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal