Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Pionierhotel in Las Vegas wird geschlossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pionierhotel in Las Vegas wird geschlossen

16.05.2011, 15:15 Uhr | Spiegel Online

Marlene Dietrich feierte hier Erfolge, Frank Sinatra trat auf: Das Sahara Hotel war eins der ersten Häuser am Strip von Las Vegas. Nach 59 Jahren schließt es aus wirtschaftlichen Gründen seine Türen. Schauen Sie sich das Traditionshotel in unserer Foto-Show an.

Die Dietrich war auch schon da

Marlene Dietrichs zweite Karriere als Showstar begann 1953 im Sahara Hotel in Las Vegas: Drei Wochen lang spielte sie vor ausverkauftem Haus. Später wurden hier Szenen für den Film "Ocean's Eleven" der Rat Pack gedreht, schon vorher zählten Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., Joey Bishop und Dean Martin zu den Gäste. Jetzt schließt das berühmte Hotel und Casino am nördlichen Ende des Strips. Am kommenden Montag (23. Mai 2011) ist Betriebsschluss für das 1952 eröffnete 1720-Zimmer-Haus. Die Achterbahn "Speed" vor dem Gebäude steht bereits still.

Wirtschaftlich nicht mehr tragbar

Das Alter des Hotels, die Wirtschaftskrise und die harte Konkurrenz in der Spielerstadt machten den Besitzern SBE Collection zu schaffen. "Auch wenn noch keine Entscheidung über das Anwesen getroffen ist" gab der CEO Sam Nazarian bekannt, "der Betrieb des alternden Sahara war ökonomisch nicht länger tragbar." Sein Unternehmen glaube an die Zukunft des nördlichen Endes des Strips und hoffe auf eine umfassende und kreative Lösung für die historische Immobilie.

Preiskampf auf dem Strip

Dabei ist vor allem der Norden der Vergnügungsmeile von der Rezession betroffen. Schon 2009 hat das Sahara laut der Zeitung "Las Vegas Sun" zwei seiner drei Hoteltürme geschlossen, lange Zeit betrug der Zimmerpreis an Wochenenden nur noch 30 Dollar. Zuletzt versuchten die Manager, mit Ein-Dollar-Angeboten über ihren Twitter-Account noch Gäste anzulocken. Das Zimmerangebot in Las Vegas hat zuletzt stark zugenommen - ohne dass sich die Besucherzahlen erhöht hätten. Wie die Zeitung berichtet, hätten zuletzt Hotels wie CityCenter und Cosmopolitan eröffnet. Auch das ehemalige Ritz-Carlton am Lake Las Vegas ist unter dem Namen Ravella wieder auf dem Markt.

Weitere Informationen

Im Internet: www.visitlasvegas.de


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal