Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Wellnessurlaub >

Wellness in Dubai: Sports Medical Spa der Superlative im Bau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellness in Dubai  

Neue Wellness-Oase der Superlative in Dubai

16.07.2008, 19:52 Uhr | t-online.de

Im zwölften Stock des Hochhauses "The Cube" in Dubai  befindet sich der Pool (Foto: Schletterer Wellness und Spa Design)Im zwölften Stock des Hochhauses "The Cube" in Dubai befindet sich der Pool (Foto: Schletterer Wellness und Spa Design)Dubai ist ein Synonym für Superlative geworden, darunter unter anderem die künstliche Inselwelt The Palm. Eine davon wird auch den Sport betreffen, so entsteht derzeit die Dubai Sports City, die alles bisher da gewesene an Sport- und Wellness-Möglichkeiten in den Schatten stellen wird - so erhoffen es sich zumindest die Investoren. Mitten in der Sports City, dem zukünftigen Veranstaltungsort für sportliche Großereignisse, wird eines der modernsten Sports Medical Spas der Welt geplant. Die Eröffnung ist für Anfang 2010 geplant.

#


#

Zum Durchklicken Wellness- und Spa-Guide
Wie gut kennen Sie sich aus? Das Wellness-Quiz
Urlaubstipp

#

#

Spa-Tempel im 12. Stock

Im futuristischen Hochhaus „The Cube“ wird sich auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern das jüngste Planungswerk von Schletterer Wellness und Spa Design in Dubai befinden. Über zwei Etagen verteilt, lässt das Sports Medical Spa Sportlerherzen auch ohne Belastung schneller schlagen. Zusätzlich befindet sich im zwölften Stock eine Pool-Ebene. Der extravagante Spa-Tempel bietet den Gästen modernste Einrichtungen: im Bereich des Herzkreislauf-, Gewichts- und Kinesistraining, genauso wie Hardware für sportwissenschaftliche und Sportmotorische Tests im Rahmen der physiotherapeutischen Station.


Zum Durchklicken 20 deutsche Wohlfühl-Hotels im Test

Höhentraining mit Höhensimulations-System

Ganz besonders wird auch der Stoffwechsel unter die Lupe genommen. Das „Low-Oxygen“ System regt die Produktion der roten Blutkörperchen an, die den Sauerstoff in die Muskulatur transportieren. Dieses spezielle Höhensimulations-System setzt einen ganzen Raum in einen Sauerstoffzustand, der verschiedene Höhenlagen variabel simuliert. Über den sportlichen Nutzen hinaus hat das therapeutisch begleitete Höhentraining einen positiven Einfluss auf Stoffwechselerkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes.

 

Fühlen – Sehen – Riechen – Hören:

Wellness für vier Sinne

Ein wesentlicher Trainingsbestandteil ist die Regeneration. Körper, Geist und Seele werden in einer Vielzahl an Spa- und Wellness-Einrichtungen geschmeichelt, zum Beispiel in den verschiedenen Pools, inklusive einem Floating Sound- und Infinity Solo Pool: Eintauchen können die Gäste in die Ein-Personen Poolwanne mit Wasserdüsen nicht nur in das Wasser, sondern auch in eine eigene Farbwelt, deren Szenario sich an die jeweiligen Massage-Effekte automatisch anpasst. Neben der Lichtstimmung wird die Erholung über eine eigens entwickelte Duftstoffanlage zusätzlich gefördert. Augen schließen, fühlen, riechen, Farbstimmungen wahrnehmen – und hören. Das hochqualitative Soundsystem komplettiert das Vier-Sinne Verwöhn-Programm. Ebenso gibt es eine Bio-Sauna, ein Laconium (Entschlackungsraum mit 55 Grad), genauso wie verschiedenen Dampf- und Behandlungsbäder. Darüber hinaus werden den Gästen verschiedene Behandlungsräume, sogenannte "Ceremony-Treatment-Suiten" geboten, in denen diverse genussvolle Behandlungen, wie zum Beispiel Partnerbehandlungen durchgeführt werden. In der "4-Senses-Spa" Zone erwartet die Gäste das Eintauchen in einen sehr futuristisch anmutenden Raum, der Klang-, Farblicht- und Aromatherapien liefert. Bereits das Betreten des weichen Bodens vermittelt ein angenehmes, wohliges Gefühl.

Entspannung durch langsame Atemtechnik

Ein weiteres Highlight der Entspannungsanwendungen stellt Holistic Cocooning dar. In diesem eigens inszenierten Raum erwartet die Gäste nicht nur ein außergewöhnliches Design, sondern vor allem multifunktionale und völlig neu entwickelte Behandlungsmethoden. Die raumerfüllenden Licht-, Klang-, Visual- und Aroma-Effekte harmonieren in perfekter Abstimmung mit der Holistic Cocooning Liege. Kernstück der Holistic Cocooning Liege ist die über eine speziell entwickelte Luftmatratze durchgeführte Atemfrequenz-Regulation. Dabei wird der Atemrhythmus von circa zwölf auf zehn , oder wenigstens acht Atemzüge pro Minute reduziert. Das dem Atemrhythmus gleiche, sanfte Auf- und Abwiegen auf der angenehm warmen und weichen Liegefläche wirkt psychisch und physisch ungemein beruhigend und entspannend. Das Holistic Cocooning Konzept bietet darüber hinaus auch klassische Packungsanwendungen und Wrap-Funktionen.

 

Präventive Gesundheitsvorsorge ist im Kommen

Das Bewusstsein der Bevölkerung für gesunde Ernährung, Sport, mentale und geistige Balance sowie die klimatischen Bedingungen müssen bei Tourismustrends berücksichtigt und teilweise neu geschaffen werden. „Zukünftig werden solche Spa-Konzepte Erfolg haben, die ganz bewusst auf präventive Gesundheitsvorsorge setzen. Medizinische Untersuchungen werden bald Teil von Medical Spa sein“, so Dr. Gerald Huber, Regional Direktor, Schletterer Wellness und Spa Design.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal