Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Wellnessurlaub >

"Grandhotel Kronenhof": Wellness mit Gletscherblick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellnesshotel  

"Grandhotel Kronenhof": Wellness mit Gletscherblick

13.07.2010, 14:13 Uhr | Susanne Ewald

"Grandhotel Kronenhof": Wellness mit Gletscherblick. Wellness mit Gletscherblick (Foto: Grandhotel Kronenhof)

Wellness mit Gletscherblick (Foto: Grandhotel Kronenhof)

Großzügige Salons, über 100 Jahre alte Deckenmalereien, ein eleganter Schlosssaal - ein Grandhotel verbreitet ein ganz besonderes Flair. Zu den ältesten gehört das "Grandhotel Kronenhof" in Pontresina, das seit Ende 2007 wieder in neuem Glanz erstrahlt. 37 Millionen Euro wurden für den Um- und Ausbau investiert. Frischen und jungen Charme versprüht das Direktoren Ehepaar Jenny und Heinz Hunkeler, die jeden Gast persönlich begrüßen und verabschieden. Werfen Sie einen Blick hinter die Fassade des schweizer Grandhotels in unserer Foto-Serie.

Schweizer Bergsommer

Der imposante Blick aufs Berg- und Gletscherpanorama des Rosegtals und der Corviglia begleitet die Urlauber in ganz Pontresina bis in den Salon und teilweise sogar bis in die Zimmer des erst kürzlich renovierten "Grandhotel Kronenhof". Inmitten des idyllischen Engadiner Dorfes Pontresina und nur sechs Kilometer vom Jet-Set-Dorf St. Moritz entfernt, können Urlauber vor allem im Sommer in Ruhe entspannen. Dass das Ober-Engadin auch bei sommerlichen Temperaturen ein attraktives Reiseziel ist, hat sich bis jetzt noch nicht wirklich rumgesprochen. Und vielleicht ist das ja auch gut so.

Wellness mit Gletscherblick

Sogar vom Pool aus im 2000 Quadratmeter großen Wellness-Bereich hat man einen tollen Blick auf die Bergwelt. Unter Wasser verzaubert Musik die Sinne und bei jedem Auftauchen werden die Augen mit dem Bergpanorama des Rosegtals und der Corviglia verwöhnt. Neben einem Dampfbad, einem Kneippbad, einer Solegrotte und der Saunawelt, inklusive Frauen-Sauna, verfügt das Spa über eine Relax-Floating-Grotte. Lichtspiele an der Decke lassen die im Wasser schwebenden Gäste den Alltag vergessen und in Tagträume versinken. Im Ruheraum kann man sich dann auf Wasserbetten entspannen, während im Hintergrund das Kaminfeuer knistert.

Besuch beim Gletscher

Zu Fuß, per Mountainbike oder für Radelmuffel auch per E-Bike erreicht man den Fuß des Morteratschgletscher von Pontresina aus nach maximal einer Dreiviertelstunde. Der Gletscher ist circa 6,4 Kilometer lang und wer ihm ganz nahe kommen mag, muss sich warm anziehen. Ein eisiger Wind kommt aus dem blau-weißen Schlund. Aufwärmen kann man sich danach in der Sonne beim Alp-Brunch in Morteratsch. Die Alp-Schaukäserei zeigt die Herstellung des traditionellen Gletschermutschli.

Kulinarisch die Engadiner Bergwelt kennenlernen

Kulinarisch hat auch die Wanderroute Via Gastronomica einiges zu bieten. Dort erleben Wanderer Gaumenfreuden auf Schritt und Tritt. Mit der Seilbahn geht es von Sils im Oberengadin auf die Bergstation Furtschellas in 2300 Metern. Beim späten Frühstück wird man mit einem traumhaften Ausblick auf die Seenlandschaft im Tal belohnt. Die Via Gastronomica offeriert verschiedene "Gänge" von unterschiedlicher Länge: Der kürzeste Weg führt in 1,5 Stunden von der Bergstation Furtschellas, wo das späte Frühstück gereicht wird, über Marmoré hinunter ins verträumte Fextal, wo schon die Hauptspeise auf die hungrigen Wanderer wartet. Wer die kulinarische Tour noch mit Gipfelblick und glasklaren Alpseen garnieren will, wandert vier Stunden via Lej Sgrischus und über den Piz Chüern ins Fextal hinunter. In Platta, dem untersten Weiler im Fextal, lockt die charmante Hotel-Pension "Chesa Pool" mit unwiderstehlichen Kuchen und selbstgemachtem Eis. Danach führt ein gemütlicher Spazierweg den sogenannten Schluchtenweg zurück nach Sils. Der Wanderweg Via Gastronomica ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet.

Weitere Informationen:

"Grandhotel Kronenhof" 7504 Pontresina / St. Moritz, Tel.: +41-(0)81/830 30 30, Fax: +41-(0)81/830 30 31, info@kronenhof.com, www.kronenhof.com

Via Gastronomica www.corvatsch.ch

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal