Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Wellnessurlaub >

Wellness in Deutschland: Die besten Hotels

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellness  

Deutschlands beste Wellness-Hotels gekürt

16.11.2010, 13:22 Uhr | t-online.de

Wellness in Deutschland: Die besten Hotels. Das Hotel "Zur Bleiche Resort & Spa" in Burg im Spreewald erhielt vier Lilien und 20 Punkte. (Foto: Hotel zur Bleiche)

Das Hotel "Zur Bleiche Resort & Spa" in Burg im Spreewald erhielt vier Lilien und 20 Punkte. (Foto: Hotel zur Bleiche)

Auch in diesem Jahr hat der renommierte Wiener Wellness-Hotelführer "Relax Guide" alle Hotels in Deutschland unter die Lupe genommen, die mit Wellness und Gesundheit werben. Das Ergebnis: Nur 266 der insgesamt 1327 Häuser wurden mit dem Qualitätsgütesiegel in Lilienform ausgezeichnet. Schauen Sie sich die 20 best bewerteten Wellness-Hotels in unserer Foto-Show an.

Fünf Wellness-Hotels mit Bestnote

Alle Wellness-Hotels wurden anonym und nach festgelegten Kriterien bewertet: darunter Lage, Ambiente, Küche und Dienstleistungsqualität. Die Tester vergaben je Hotel zwischen neun und 20 Punkte. Häuser, die mehr als 12 Punkte erreichten, wurde das Qualitätsgütesiegel der Lilie für das Jahr 2011 verliehen. Maximal vier Lilien sind möglich - diese Spitzenbewertung haben insgesamt fünf Hotels erreicht.

"Brenner's Parkhotel" unter den Absteigern

Unter den Top-Hotels 2011 finden sich beispielsweise das "Wald- & Schlosshotel Friedrichsruhe", "Das Kranzbach" und "Die Bleiche" (jeweils 4 Lilien) sowie das "Strandhotel Georgshöhe", das "Lauterbad", das Hotel "Jammertal" und "Das Tegernsee" in Oberbayern (jeweils 3 Lilien). Als Absteiger registriert der "Relax Guide" unter anderem das "Seehotel Überfahrt" (2 Lilien) und das "Brenner’s Parkhotel" in Baden-Baden (1 Lilie). Zu den erwähnenswerten Newcomern zählen unter anderem das "Schindelbruch Naturresort" (2 Lilien), das "A-Rosa Grand Spa" auf Sylt (4 Lilien) sowie "Das Ahlbeck" (1 Lilie).

Bestbewertung von 22 Punkten praktisch nicht erreichbar

Das Punkteminimum von neun Punkten wird für eher ungepflegte Häuser oder solche vergeben, die nur ein höchst bescheidenes Wellness-Angebot bieten. Durchschnittliche Wellness-Hotels liegen bei elf bis 12 Punkten (keine Lilie). Hotels ohne eigenen Wellness- und Spa-Bereich – mit Anbindung an eine öffentliche Therme – können mit bis zu 12 erhalten – und durch eine gute Küche, entsprechende Service- oder Ausstattungsqualitäten um etwa ein bis drei Punkte besser abschneiden. Das Maximum von 20 Punkten wird nur an Häuser vergeben, die, von kleineren Ausrutschern abgesehen, in allen Bereichen – vor allem auch in der Küche – Höchstleistungen erbringen. Rein rechnerisch liegt die interne Höchstwertung bei 22 Punkten. Diese kann laut "Relax Guide" jedoch in der Praxis nicht erreicht werden, zumindest sei dieser Fall noch nie eingetreten.

Wellness-Qualität nach Punkten

Für das Bewertungssystem sind folgende Faktoren maßgeblich: Lage (maximal 4 von 22 Punkten), Software (Ambiente, Dienstleistung, Küche; maximal 9 von 22 Punkten), Hardware (Architektur, Infrastruktur, Ausstattung; maximal 5 von 22 Punkten) "Locker & Easy" (Wohlfühlkriterien; maximal 3 von 22 Punkten), Preis-Leistungs-Verhältnis (maximal 1 von 22 Punkten). Hier ein aktuelles Bewertungsbeispiel eines Hotels mit 13 Punkten (1 Lilie):

  • Lage: Grünruhelage am Ortsrand, mit Fernblick – 3 Punkte.
  • Software: Ambiente besser als regionaltypischer Durchschnitt, sehr sauberes Haus, dezente Dekoration, freundliche Mitarbeiter mit höherer Aufmerksamkeit, gehobene Küchenleistung mit nur wenigen industriell vorgefertigten Speisen, kompetente Therapien – 6 Punkte.
  • Hardware: zeitgemäße Zimmer, Spa-Fläche etwa 30 Quadratmeter pro Zimmer, Freibecken (ganzjährig), Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Massagen, Kosmetik, Fitnessgeräte mit Laufband, Ruheliegen im Indoor-Bereich mindestens 30 Prozent der Zimmeranzahl – 2,5 Punkte.
  • "Locker & Easy": Kein Bus- oder Tagungstourismus, angenehme Frühstückszeiten – 1,5 Punkte.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Regionaler Durchschnitt – 0 Punkte.

Weitere Informationen:

Relax Guide 2011 Deutschland, ISBN 978-3-902115-36-2, 17,90 Euro.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal