Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Specials > World of Warcraft >

Online-Game: "World of Warcraft": Schlagkräftiger Patch als Download

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schlagkräftiger Patch als Download

09.06.2005, 08:58 Uhr

World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)Endlich ist er da: Blizzard hat den "WoW"-Patch v1.5.0 auf die Welt losgelassen. Dieser fügt die heiß erwarteten "Schlachtfelder" (englisch "Battlegrounds") hinzu. Die "Battlegrounds" sind PvP-Bereiche, in denen Spieler gegeneinander um Siege, Ehrenpunkte und wertvolle Belohnungen kämpfen. Jedes Kampf-Areal verfügt über unterschiedliche Zielvoraussetzungen und bietet somit jedem teilnehmenden Spieler ein besonderes Erlebnis. Die ersten beiden Schlachtfelder sind die "Warsong-Schlucht" und das "Alterac-Tal". Während die Warsong-Schlucht für die breite Masse entworfen wurde und für Spieler ab Stufe 21 gedacht ist, richtet sich das Alterac-Tal an große Gruppen von erfahrenen Spielern. Den Patch gibt es hier zum Herunterladen.

Download "WoW"-Patch v1.5.0 inkl. "Battlegrounds" (49,4 MB)

Kämpfe für Strategen und Haudegen
World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)Im Alterac-Tal kämpfen zwei Gruppen zu jeweils 40 Spielern um die totale Vorherrschaft. Das verschneite Gebiet, das hoch oben im Alteracgebirge Lordaerons liegt, stellt jeder Fraktion eine voll funktionstüchtige Basis, NPC-Verteidiger, PvP-Quests und einzigartige, verbündete Monster zur Verfügung. All das soll für viele epische Auseinandersetzungen sorgen. Der Sieg in der Warsong-Schlucht, die an der Grenze zwischen dem Wald von Ashenvale und dem Brachland liegt, erfordert gleichermaßen Strategie und Teamwork. Das Spieltempo dieser Schlachtfelder ist mit einer durchschnittlichen Spielzeit von 45 Minuten wesentlich schneller als das im Alterac-Tal. Wie im aus Ego-Shootern bekannten "Capture the Flag"-Modus wetteifern in der Warsong-Schlucht zwei Gruppen zu je 10 Spielern um die Flagge des anderen Teams. Jede Gruppe versucht, die Flagge des Gegners in die eigene Basis zu bringen, während die eigene Flagge verteidigt werden muss. Drei erfolgreiche Eroberungen bedeuten den Sieg. Zudem wird jede eroberte Flagge mit zusätzlichen Ehrenpunkten belohnt.

Foto-Show Szenen aus "World of Warcraft: Battlegrounds"

Kampf für die Ehre
World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)World of Warcraft: Battlegrounds (Bild: Blizzard)Die Ehrenpunkte, die man in der Warsong-Schlucht und dem Alterac-Tal verdient, werden angesammelt, um Spielern zu einem besseren Rang im Ehrensystem zu verhelfen. Das Ehrensystem ermöglicht es den Spielern, durch Aufstieg im Rang immer mächtigere Gegenstände zu erlangen. Blizzard beschäftigt sich gerade mit der Entwicklung weiterer Schlachtfelder, sowohl mit neuen Schauplätzen als auch neuen Arten von Spielerlebnissen. Die neuen PvP-Areale werden in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Weitere Verbesserungen
Neben der "Battlegrounds"-Erweiterung fügt das knapp 50 MB große Update viele neue Aufträge hinzu, bereinigt einige Fehler und optimiert das Balancing. Um den Patch installieren zu können, muss der vorherige (v1.4.2) installiert sein.

Info Das alles ändert der Patch v1.5.0

werbebox gamestar

Mehr im Special:
Info & Download Interaktive WoW-Weltkarte
Foto-Show Die Kontinente im Detail
Online-Comic Exklusiv-Leseprobe: "Warcraft : The Sunwell Trilogy"
Download
Online-Tagebuch

>>zurück zur Startseite des "World of Warcraft"-Specials

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


shopping-portal