Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Demokratischer Mehrspieler-Modus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Demokratischer Mehrspieler-Modus

| t-online.de

Der Mehrspieler-Teil ist von eher schlichter Natur. Es gibt keine direkten Positionskämpfe, weder online noch auf dem geteilten Bildschirm. Stattdessen gibt es neun Bergrennen am "Pikes Peak" und "Windy Point", plus je sechs Rallyes in England, Deutschland, Spanien, Italien, Japan und Australien. Aber die Rallyes prickeln, da 100 Teilnehmer gleichzeitig über dieselbe Etappe fliegen. Vor dem Rennen stehen sieben Strecken beziehungsweise Autos zur Wahl. Ein Countdown zählt 60 Sekunden runter, in dieser Zeit entscheiden die in der Lobby Anwesenden demokratisch, was wo gefahren wird. Voicechat und einen Chatraum dienen dem gegenseitigen Kennenlernen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video



Anzeige
shopping-portal