Sie sind hier: Home > Spiele > Specials >

Eigene Interpretation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eigene Interpretation

Wie alle Mario-Sportspiele, interpretiert auch Mario Strikers Charged Football die Regeln ziemlich frei. In diesem Fall rennen nur drei Feldspieler – Koopas, Toads, Buuh Huuhs und weitere - in der Arena herum, dazu je ein Kapitän und ein - automatisch gesteuerter - Torwart pro Team. Durch den geschrumpften Raum ergeben sich extrem häufige und schnelle Ballkontakte. Tor- und Seitenlinien sind durch einen Elektrozäune ersetzt. Der Ball rollt also nicht ins Aus, sondern prallt sofort zurück. Aus welchen Figuren sich die Mannschaft zusammensetzt, ist dem Spieler relativ frei gestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017