Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Spielemesse E3: Spiele für die Wii-Konsole

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

E3-Spielemesse: Spiele für die Wii-Konsole  

Das Games-Portfolio zum Wii-Start

10.05.2006, 13:26 Uhr | jjr, t-online.de

Auf der E3-Pressekonferenz machte Nintendo mit seinem reichhaltig bestückten Spiele-Portfolio für die Next Generation-Spielkonsole Wii mächtig Eindruck. Insgesamt 27 Spiele-Demos, die mit dem sehr präzise arbeitenden neuen Fernbedienungs-Controller gespielt werden, standen zur Verfügung. Zu den Highlights zählten neben dem heiß erwarteten Zelda: Twilight Princess und dem Action-Auftritt von Top-Heldin Samus Aran in Metroid Prime 3 vor allem Ubisofts Action-Kracher Red Steel. Weitere renommierte Spiele-Schmieden wie Tecmo (Dead or Alive, Ninja Gaiden) haben auf der E3 ihre Unterstützung für die Wii-Konsole zugesagt.

Download Wii: Videotrailer
Download Wii: Videotrailer zum Controller (16,8 MB)
#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Zauberhaftes Abenteuer

Die Demonstration von The Legend of Zelda: Twilight Princess zeigte deutlich, welch enormes Spaß-Potential der neue Controller bietet. Selber mit dem Schwert zuschlagen und Angriffe des Gegners abwehren oder mit dem Bogen Feinde auf größere Distanzen ausschalten: Das Spielerlebnis gewinnt durch die Unmittelbarkeit an Authentizität. Man schaut nicht mehr nur mehr oder weniger distanziert dem Helden zu, sondern schlüpft in dessen Rolle. Das neue Zelda wird laut Nintendo zum Launch der Wii-Konsole Ende des Jahres erscheinen und auch in einer klassischen Gamecube-Fassung auf den Markt kommen.

Schwerter schwingen, Wummen krachen

Ein zweites Highlight der Show war Ubisofts Vorführung des Action-Shooters Red Steel, der ebenfalls auf die speziellen Einsatzmöglichkeiten des neuen Controllers zugeschnitten ist. Mit Hilfe der Fernbedienung zielt und schießt man im Spiel, während die Figur über den ansteckbaren "Nunchaku"-Adapter bewegt wird. Ubisoft hat in Red Steel die aus Matrix- und den Prince of Persia-Abenteuern bekannte "Time Bullet"-Zeitverzögerungsfunktion eingebaut. Diese dient dazu, in kritischen Situationen das Spiel-Geschehen zu verlangsamen, um die Gegner der Reihe nach aufs Korn nehmen zu können. Im Nahkampf lässt man dagegen die virtuellen Schwerter wirbeln und hat gar keine Zeit, um sich an der etwas flauen Grafik-Qualität zu stören. Eine potenzielle Gefahrenquelle wurde auch klar: Man muss dringend darauf achten, nicht en passant mit dem wilden Controller-Gefuchtel das eigene Wohnzimmer zu zerlegen und so den WAF ("Womens Acceptance Factor") auf Null zu reduzieren.

Spaß durch Sport

Ebenfalls zum Lauch der Konsole legt Nintendo eine Sportspiel-Reihe mit dem Namen Wii Sports auf. Tennis, Golf und Baseball werden im ersten Aufschlag zelebriert. Apropos Aufschlag: Virtuelle Tennis-Matches machen mit dem geschwungenen Wii-Controller unglaublich viel Spaß, was die Herren Satoru Iwata, Shigeru Mijamoto, Reggie Fils-Aime und ein Mitspieler aus dem Publikum der staunenden Journaille live vor Ort demonstrierten. Für die gekonnten Lobs, Slice- und Topspin-Schläge gab es - ohne dass die nicht sonderlich beeindruckende Grafik groß ins Gewicht gefallen wäre - rauschenden Beifall. Zusammen mit bewährten hauseigenen Titeln wie den Super Mario-Games und Action-Hits vom Schlag eines Metroid Prime 3: Corruption verfügt Nintendo über ein Paket, das die Wii auch für Noch-Nicht-Gamer attraktiv macht.

Anregung durch Video-Clips

Auch die Dritthersteller hat Nintendo im Vorfeld der E3 vom Spielspaß-Potenzial der Wii wohl überzeugen können. Jedenfalls zeigten die Video-Einspielungen von Final Fantasies: Chronicles von Square Enix und Sonic the Hedgehog von Sega, dass hier einiges im Busch ist. Sogar ein extra für die Wii-Konsole angepasstes Resident Evil ist in der Mache: Im wahrsten Sinn des Wortes eine fürchterlich schöne Aussicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal