Sie sind hier: Home > Spiele >

"Strandspanner": Heißes Vergnügen mit verbotenen Aufnahmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strandspanner  

Heißes Vergnügen mit verbotenen Aufnahmen

15.08.2005, 14:14 Uhr | T-Online

Strandspanner (Bild: T-Online)Strandspanner (Bild: T-Online)Wer auf Reise geht, ist meist mit einer Kamera „bewaffnet“. Aber immer nur Landschaftsaufnahmen oder Bilder von der Familie zu machen wird mit der Zeit öde. Schönere Motive müssen her, am besten mit ein paar knackigen Mädels. Kein Problem! Im Download-Game „Strandspanner“ bannen Sie die nackten Schönheiten einsamer Karibikstrände auf Zelluloid und verdienen damit auch noch Geld. Neben der Vollversion - die exklusiv nur hier zum Herunterladen gibt - können Sie auch mit der spielbaren Demoversion auf heiße Motivjagd gehen.

Foto-Show Strandspanner: Screenshots
#
Download Strandspanner: Vollversion
Download Strandspanner: Demo

#

#

Schneller und einfacher geht's kaum

Strandspanner funktioniert nach dem "quick&easy play"-Prinzip. Das heißt, es ist keine umständliche Installation erforderlich, um zum schnellen Spielspaß zu kommen. Einfach hier die Datei herunterladen, nach dem Download öffnen, das Spiel starten - und los geht's! 


Kohle scheffeln mit scharfen Bildern

Strandspanner (Bild: T-Online)Strandspanner (Bild: T-Online)Als Hobby-Aktfotograf schleichen Sie sich an die Strände und machen von einem sicheren Versteck aus Bilder von den Babes im Eva-Kostüm. Für jeden abgelichteten Traumkörper erhalten Sie Geld, das sofort auf ihr Konto prasselt. Je heißer das Girl, desto mehr Geld gibt es. Im Laufe der Zeit füllt sich der Strand und immer schärfere Objekte kommen einem vor die Linse. Hin und wieder sichtet der Spanner auch hemmungslose Paare beim Liebesspiel – diese geben natürlich beim Ablichten einen fetten Bonus. Haben Sie sich in den zehn Levels als erfolgreicher Knipser-Voyeur bewiesen, dürfen Sie sich in der Highscore-Liste verewigen.

Spiele-Quiz Sexy Game Babes

Spielprinzip: schnell kapiert

Strandspanner (Bild: T-Online)Strandspanner (Bild: T-Online)Die Steuerung könnte kaum einfacher sein. Wie bei Moorhuhn geht es auch in Strandspanner mit der Maus auf Motiv-Jagd, mit der linken oder rechten Maustaste wird ein Bild geschossen. Da man in jedem Level nur eine begrenzte Anzahl an Bildern auf dem Film hat, ist Zielgenauigkeit und Schnelligkeit gefragt. Zudem sitzt einem ein Zeitlimit im Nacken. Ein nettes Goodie am Rande: Spielen Sie Strandspanner im Büro und taucht der Boss oder ein Kollege auf, kommt man mit der Space-/Leertaste in einen unverdächtigen Screen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017