Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Schluss mit lustig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schluss mit lustig

| t-online.de

Einige Zwischensequenzen zeigen deutlich, dass die Handlung von The Legend of Zelda: Twilight Princess etwas "erwachsener" ist als noch in den Vorgängern. Entführungen, wütende Bösewichter und Tötungsszenen (wenn auch in entschärfter Form) zeichnen eine Note der Dramaturgie in das Geschehen. Kinder unter zwölf Jahren sollten das Twilight Princess nicht spielen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal