Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Nod-Bruderschaft: Agressive Taktik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nod-Bruderschaft: Agressive Taktik

| t-online.de

Wer für die Nod-Bruderschaft Partei ergreift, wird etwas mehr Aggressivität an den Tag legen können. Die Infanterie- und Fahrzeug-Fabriken können praktisch sofort auf der Karte platziert werden. Hier kann ein aggressiver Spieler innerhalb kürzester Zeit ganze Horden von Fußsoldaten bauen und mit den richtigen Erweiterungen auch bald die ersten Panzer vom Band rollen lassen. Diese beiden Kampfmittel sollten zumindest zeitweilig für erfolgreiche Guerilla-Taktik gut sein, zumindest solange, bis die so genannten Avatare zum Einsatz kommen. Diese gigantischen Kriegsmechs lassen sich mit den Waffen anderer Einheiten ausrüsten, was sie zu flexiblen Kampfmaschinen macht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal