Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Zu wenig für Multiplayer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zu wenig für Multiplayer

| t-online.de

Schade, dass Nintendo so wenig aus dem Mehrspieler-Modus macht. Man kann nicht online gegeneinander fahren, kann keine zwei Konsolen koppeln. Es dürfen nur zwei Spieler gegeneinander antreten, und unter Ausschluss von Computergegnern. Ein zweiter Wiimote-Controller ist Voraussetzung. Der Mehrspieler-Modus wirkt auch inhaltlich fantasielos. Man fährt nur Rundrennen, keine Arena-Wettkämpfe, keine Weitsprung-Wettfahrten und ähnliches. Wäre auch schön gewesen, hätte man seine schönsten Runden oder Top-Leistungen ins Internet laden und mit den Werten anderer vergleich können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Urkomisch 
Militärisch: Schäfer hat seine "Armee" fest im Griff

Ein sudanesischer Schäfer führt seine Herde im Stechschritt an. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal