Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Wie auf Gleisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie auf Gleisen

| t-online.de

Es gibt zwar immer wieder interaktive Passagen wie zum Beispiel Kletter- und Rutscheinlagen. Diese löst der Spieler durch einen simplen Knopfdruck aus, sie laufen dann automatisch ab. Zudem sind die Schauplätze eng gesteckt, so dass es keine Möglichkeit für eigenständige Erkundungsgänge oder Alternativrouten gibt. Das Geschehen verläuft insgesamt zu linear.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal