Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Echtzeitstrategie: "Command & Conquer 3: Tiberium Wars" - Kane kehrt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Command & Connquer 3: Tiberium Wars  

Kane kehrt zurück

14.02.2007, 16:46 Uhr | Richard Löwenstein / jr, t-online.de

Command & Conquer 3: Tiberium Wars (Bild: EA)Command & Conquer 3: Tiberium Wars (Bild: EA)Im Jahre 2047 steht die Welt kurz vor dem Chaos. So jedenfalls erzählt es Command & Connquer 3: Tiberium Wars, der neue Spross aus der legendären Echtzeit-Strategiespiel-Reihe. Das mysteriöse Mineral Tiberium, nach einem Meteoriteneinschlag auf die Erde gelangt, bedeckt den Planeten und verursacht die größte Naturkatastrophe seit Beginn der Geschichtsschreibung. Tiberium ist eine sich selbst verbreitende und unerschöpfliche Energiequelle, die allerdings lebende Zellen angreift und verändert. Dennoch wird das Material hart umkämpft und verursacht Kriege, die schließlich nur zwei Parteien überstehen: die Globale Defensiv Initiative (GDI) und eine Terrororganisation, die Bruderschaft von Nod. An deren Spitze steht wieder der charismatische Anführer Kane. Doch damit nicht genug: Etwa ab Spielmitte greift eine weitere Partei in die Ereignisse ein. Die Alien-Rasse der Scrin, offenbar schon lange in unserem Sonnensystem im Winterschlaf versteckt, wird von einem ominösen Signal aufgeweckt. Wie können diese Wesen mitten in Tiberium-Feldern leben? Was haben sie mit der Menschheit vor, und was hat Kane mit ihnen zu schaffen? Nach längerer Wartezeit ist nun die Demo zu C&C 3 erschienen. Die Probierfassung enthält ein Tutorial, zwei Singleplayer-Missionen und die Skirmish-Map "Small Town USA". Sie kann in vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden mit GDI-Einheiten gegen die NOD-Partei gespielt werden.

Download Command & Conquer 3: Demo laden
Interview mit C&C3-Produzent Michael Glosecki: "München von Aliens verseucht"
Foto-Show Command & Conquer 3 Tiberium Wars: Screenshots
Foto-Show Command & Conquer 3 Tiberium Wars: So spielt es sich

#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Wenn drei sich streiten

Command & Conquer 3: Tiberium Wars (Bild: EA)Command & Conquer 3: Tiberium Wars (Bild: EA)Drei Kampagnen und insgesamt fast 40 Missionen bietet die Vollversion des Strategie-Spiels. Egal ob Einsteiger oder Kenner, man fühlt sich in Command & Conquer 3: Tiberium Wars von der ersten Minute an wohl. Das temporeiche und von Action durchdrungene Echtzeitstrategie-Konzept zündet sofort. Man bildet Armeen, sichert den Rohstoff-Nachschub, baut Waffensysteme und zieht in den Krieg. Obwohl die Armeen mit der Zeit beachtliche Größe annehmen, bleibt die Übersicht gewahrt. Handlich und unkompliziert gehen die Truppenbewegen von der Hand, der Basisbau gestaltet sich einfach und logisch, nicht zuletzt aufgrund der praktischen Aufbauleiste. Bald walzen alte Bekannte, etwa der Orca-Senkrechtstarter und der Predator-Panzer, wieder über die Karte. Aber GDI und Nod haben seit dem letzten Teil aus der Tiberium-Reihe - C&C: Operation Tiberian Sun - viel gelernt. Die Bruderschaft zum Beispiel hat ihr Arsenal um die schlagkräftigen Avatare erweitert. Das sind turmhohe Battlemechs, die man mit Waffen bestückt, indem man eigene Einheiten opfert. Die Scrin sind dagegen bis dato ein unbeschriebenes Blatt. Anders als die menschlichen Parteien scheinen die Scrin kaum mit Mittelgewichten in ihren Reihen zu operieren. Stattdessen werden Scharen kleiner Einheiten und übermächtige Mutterschiffe in die Schlacht geworfen. Die Hintergrundgeschichte der Scrin soll im Spielverlauf entschlüsselt werden.

Download Command & Conquer 3- Demo

Alte Hunde, neue Tricks

Kenner der Command & Conquer-Reihe werden sich erinnern: Mit echten Schauspielern besetzte Videoszenen sind ein Markenzeichen seit der Premiere 1995. Jetzt greift Electronic Arts dieses Stilmittel wieder auf. Stars wie Michael Ironside - der Leutnant Rasczak aus Starship Troopers - und Billy Dee Williams - Lando aus Star Wars - veredeln die Produktion zu einem cineastischen Erlebnis voller Emotion und Tiefe. Und noch eine alte Idee wird recycelt: Anders als die letzten Command & Conquer-Spiele wird Tiberium Wars nicht nur auf dem PC, sondern auch für die Xbox 360 veröffentlicht. Die Konsolen-Version soll inhaltlich und optisch weitgehend der PC-Version entsprechen, ergänzt um einige Neuerungen. Dazu zählen zwei neue Multiplayer-Modi und die Möglichkeit, den Mitspieler per Xbox-Live-Kamera während der Partie beobachten zu können. Die Steuerung wird an den Controller angepasst und basiert weitgehend auf dem Schema, das sich bereits in Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde 2 bewährt hat.

Fazit

Es sieht ganz danach aus, als werde Command & Conquer 3: Tiberium Wars ganz das erwartete Fest für Liebhaber actionreicher Echtzeitstrategie. Interessantes Szenario, moderne Waffentechnik, durchdachte Steuerung und aufwändige Rahmenhandlung wurzeln in einem Gameplay, das einem viel taktischen Freiraum lässt. Grafik und Sound? Sehr vielversprechend. Viele entscheidende Fragen wird allerdings erst der Test kurz vor Veröffentlichung des Spiels Ende März beantworten können - etwa die, ob das Balancing der Einheiten stimmt, wie die Wegfindung in der Praxis funktioniert und was den Mehrspieler-Modus kennzeichnet.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal