Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Rennspiel: "Test Drive Unlimited" - ein Klassiker blüht wieder auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Review Drive Unlimited  

Ein Klassiker blüht wieder auf

15.03.2007, 15:04 Uhr | Medienagentur plassma / tz / jr, t-online.de

Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Wir schreiben das Jahr 1987: Ein Titel namens Test Drive revolutioniert das damals noch junge Genre der Rennspiele. In 3D-Grafik mit luxuriösen PS-Schleudern über den Asphalt brettern und sich Verfolgungsjagden mit der Polizei liefern - diese Elemente prägen die Branche noch heute. Nach einigen eher mittelmäßigen Nachfolgern schickt der Publisher Atari die Fans der Test Drive-Serie jetzt nach Hawaii - und gleichzeitig in das erste Online-Rennspiel mit theoretisch unendlich vielen Teilnehmern. Bei Test Drive Unlimited ist der Name Programm - offiziell ist Fahrspaß ohne Grenzen angesagt. Doch der Teufel steckt bekanntlich im Detail und macht auch vor diesem Spiel nicht halt.


Foto-Show Test Drive Unlimited: So spielt es sich
Foto-Show Test Drive Unlimited: Die Autos
Foto-Show Test Drive Unlimited: Screenshots

#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Fahrspaß auf Hawaii

Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Gegenüber der bereits veröffentlichten Xbox-360-Version von Test Drive Unlimited haben die Entwickler von Eden Games nicht viel geändert. Zu Beginn sucht man sich einen Favoriten aus rund einem halben Dutzend Charakteren aus und macht fortan die Straßen der Sonneninsel Hawaii unsicher. Auf der Insel angekommen, kauft sich der Spieler ein Haus samt geräumiger Garage, in die kurze Zeit später das erste Auto rollt. Das Startkapital ist jedoch nicht besonders üppig, so dass es zunächst nur für einen "kleineren" Wagen wie beispielsweise einen Audi TT reicht. Im späteren Spielverlauf wächst die Auswahl auf über 90 Original-Wagen und sogar Motorräder an. Von Audi und Mercedes bis hin zu Edelmarken wie Lamborghini und Aston Martin ist alles vertreten, was das Herz eines Auto-Freaks erfreut. Mit dem fahrbaren Untersatz geht es über insgesamt 1600 Kilometer - zum größten Teil authentisch nachgebaute - Straßen von Hawaii. Es gibt viel zu entdecken.


Fast wie Need for Speed

Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Test Drive Unlimited (Bild: Atari)Um das arg angeschlagene Konto wieder aufzufüllen, nimmt der Spieler an den zahlreichen Renn-Events teil, die überall auf der Insel stattfinden. Von Rennen gegen die Zeit bis hin zu Duellen mit anderen Fahrern reicht das Repertoire. Oder man gibt kräftig Gas, um bei einer Staffel von Radarfallen stets die höchstmögliche Geschwindigkeit zu erzielen. Um die Events zu finden, steht eine zoombare Übersichtskarte zur Verfügung. Ein Klick auf ein bestimmtes Symbol reicht in den meisten Fällen aus, und man landet direkt beim jeweiligen Wettbewerb. Darüber hinaus weist ein GPS-Navigationsgerät stets den richtigen Weg. Abseits dieser Events locken mehrere Nebenaufgaben. Erkundungstouren auf eigene Faust sind ebenfalls möglich - das Fahrvergnügen ist nahezu grenzenlos. Dies gilt im Prinzip auch für den groß angepriesenen Online-Modus. Sobald man mit dem Internet verbunden ist, trifft man immer wieder auf andere Spieler, die man zu Rennen herausfordern kann. Leider sind die Server zurzeit etwas überlastet, so dass es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen oder Performance-Problemen kommt. Die Idee ist jedoch klasse und birgt viel Potenzial.


Fazit

Test Drive Unlimited zeigt, in welche Richtung sich die Rennspiele entwickeln können. Eine Portion Need for Speed garniert mit einer offenen Online-Welt, die nahtlos in den Solo-Modus eingebettet ist - fertig ist das Spiel. Wer auf Autos steht, kommt um diesen Titel nicht herum - trotz kleiner Macken.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal