Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Echtzeitstrategie: "Starcraft 2" - Die Legende lebt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Starcraft 2  

Die Legende lebt

21.05.2007, 10:41 Uhr | Golem.de / kro / jr, t-online.de

Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Starcraft 2 (Bild: Blizzard)In Südkorea hat Blizzard den Spekulationen um das neue Game aus der Spieleschmiede ein Ende bereitet. Starcraft 2 wird laut Mike Morhaime, Präsident von Blizzard Entertainment, das nächste große Spiel sein und soll die Geschichte des 1998 erschienenen Erstlings und seiner Erweiterung Starcraft: Brood War weiter erzählen. Starcraft 2 ist der lang erwartete Nachfolger des 1998 erschienenen Echtzeitstrategiespiels ("Real Time Strategy", RTS) Starcraft. Die Ankündigung von Blizzards neustem Spiel fand innerhalb der "Olympic Gymnastics Arena" in Seoul (Südkorea) vor mehreren tausend Besuchern statt. Insbesondere in Südkorea ist Starcraft noch immer sehr beliebt. Weltweit wurde das Spiel 9,5 Millionen Mal verkauft. Laut einem Bericht von The Inquirer soll Starcraft 2 bereits im Oktober 2007 auf den Markt kommen Dabei bezeiht man sich auf Gerüchte, die im Umfeld der Veranstaltung in Seoul die Runde machten und angeblich von Blizzard selbst gestreut wurden. Für den Termin spricht auch, dass Blizzard zu diesem Zeitpunkt eine limitierte Tychus-Findlay-Spielfigur im Wert von knapp 200 Euro zum Verkauf anbieten will. Eine solche Marketing-Maßnahme ohne Bezug zum Release-Termin würde wohl wenig Sinn machen. Wie üblich soll Starcraft 2 gleichzeitig für Windows und Mac OS X veröffentlicht werden.

Foto-Show Starcraft 2: Screenshots & Artworks
Download Starcraft 2: Gameplay Trailer in HD-Auflösung
Download Starcraft 2: Cinematic Trailer
Download Starcraft 2: Artwork & Gameplay Trailer
#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Auf in die dritte Dimension

Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Wie seinerzeit Warcraft III wechselt nun auch das Starcraft-Universum in die dritte Dimension. Mit dabei sind wieder die Zerg, die Protoss und die Terraner. Die Gerüchte um ein mögliches viertes Volk haben sich bisher nicht bestätigt. Echte Dreidimensionalität wird das Spiel jedoch den ersten Screenshots nach, die Kämpfe im Weltraum, auf großen Raumstationen sowie Planeten-Bruchstücken zeigen, nicht haben. Was die Steuerung angeht, ist das durchaus von Vorteil: Eine vergleichsweise komplizierte Steuerung wie bei der Homeworld-Serie ist demnach wohl eher nicht zu erwarten.

Bewährtes Prinzip mit frischen Ideen

Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Die neue Einzelspielerkampagne soll dort ansetzen, wo die Erweiterung Starcraft: Brood War vor fast zehn Jahren aufhörte. Spielerisch setzt Blizzard auf einen fein austarierten Mix aus bewährten und neuen Elementen. Beibehalten werden die markanten Differenzierungen zwischen den Fraktionen, die aber dank des geschickten Balancings Dominanz immer nur in einzelnen Punkten erlaubt. Eine echte Novität stellen riesige Supereinheiten wie zum Beispiel das Mutterschiff der Protoss dar. Damit kann man den Ablauf der Zeit künstlich verlangsame und feindliche Bodentruppen mit einem massiven, schnell vorgetragenen Angriff ausschalten. Besonders wirkungsvoll ist die Spezialwaffe des Protoss-Schiffes: Sie erlaubt es, ein "Schwarzes Loch" zu erzeugen, das die Materie in seinem Wirkungsbereich durcheinander wirbelt und schließlich verschluckt. Dem Vernehmen nach setzt Blizzard beim Kampfsystem wieder auf das bewährte "Schere-Stein-Papier"-Prinzip. Ein gutes Beispiel dafür sind die "Unsterblichen", ebenfalls eine Protoss-Einheiten, die über äußerst wirkungsvolle Schutzschilde verfügen. Diese machen fast unverwundbar gegen den Beschuss mit konventionellen Fernwaffen. Also gilt es, den "Unsterblichen" etwas näher auf den Pelz zu rücken und sie in Nahkämpfe mit beweglichen, kleinen Spezialeinheiten zu verwickeln.

Muliplayer-Matches via Battlenet

Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Wie die letzten Echtzeitstrategiespiele aus dem Hause Blizzard wird auch Starcraft 2 wieder einen Mehrspielermodus enthalten, der über das Battle.net-Netzwerk gespielt werden kann. Es soll wieder neue Einheiten geben, und insbesondere für den Mehrspielermodus verspricht Blizzard eine gute Balance zwischen den drei Völkern. Zudem soll es auch wieder einen Editor geben, um eigene Karten zu erstellen. Mit Starcraft 2 soll außerdem auch Blizzards Online-Spieleservice Battle.net einige neue Funktionen erhalten, damit die Spieler online gegeneinander spielen können.


Hohe Erwartungen

Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Starcraft 2 (Bild: Blizzard)Die Erwartungen an das Spiel sind hoch, und dessen ist sich Blizzard auch bewusst: "Mit Starcraft 2 werden wir die Möglichkeit haben, all das umzusetzen, was wir im vorhergehenden Starcraft wollten. Und sogar noch mehr," erklärte Mike Morhaime, Präsident und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. “Wir wissen, dass die Erwartungen an einen Nachfolger eines über so lange Zeit beliebten Vorgängerspiels sehr hoch sind, aber wir haben vor, sie zu erfüllen und ein packendes, actiongeladenes Spiel abzuliefern, das alle Starcraft-Spieler und Freunde von Strategiespielen weltweit begeistern wird.“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal