Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Motorsport von seiner schönsten Seite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Gran Turismo 5  

Motorsport von seiner schönsten Seite

25.09.2007, 15:43 Uhr | Richard Löwenstein / vb / jr

Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Über 1000 der schönsten Traumautos aus aller Welt. Unzählige Rennstrecken und Stadtkurse von Nordamerika bis Asien. Grafik in Full-HD-Qualität, also die volle Pixelpackung mit 1920 mal 1080 Bildpunkten. Und das alles bei flüssigen 60 Bildern pro Sekunde. Solche Zahlen dürften so manchen Rennspiel-Fan fast so sehr begeistern, wie die Aussicht auf eine Fahrt in einem direkt vor der eigenen Nase geparkten Ferrari Enzo. Nur bedauerlich, dass es noch so lange dauert, bevor der japanische Hersteller Polyphony all diese Versprechenn in seinem Über-Rennspiel Gran Turismo 5 verwirklicht. Erst gegen Ende 2008 will man den Start auf der Playstation 3 freigeben. Um die Wartezeit zu verkürzen, werfen uns die Japaner im Dezember ein Häppchen hin: die Prologue-Version von Gran Turismo 5 ,praktisch eine Demo XXL, ist ab Dezember als Download und im Handel zu haben. Wie kaum anders zu erwarten, handelt es sich bei Gran Turismo 5 grundsätzlich wieder um auf realistisch gebürstete Renn-Simulation, die sich auf Rundrennen konzentriert. Insgesamt zehn Rennstrecken laden im Prologue zur Probefahrt sein. Als Kulissen halten unter anderem die Eiger Nordwand, die City von London und die F1-Rennstrecke von Suzuka her.


Artikel-Show Gran Turismo 5: So spielt es sich
Foto-Show Gran Turismo 5: Screenshots
#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Ordentliche Ausstattung

Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Teil fünf aus der Gran Turismo-Reihe baut auf einer überarbeiteten Simulations-Technik mit neuer Fahrphysik auf. Bemerkbar macht sich das zum Beispiel anhand der souveränen Lenkpräzision. Sieger werden letzten Endes aber nach wie vor die Fahrkönner, die Bremspunkte finden und Kurven optimal anlenken können, wie schon immer in Gran Turismo.  Nur schade, dass so viele attraktive Neuerungen der "großen" Version im Prologue nicht ausprobierbar sind: kein Schadensmodell, keine dynamische Wettersimulation, ganz wenig Basis-Tuning. Prologue gestattet außerdem nur Einzelrennen, verfügt über keinerlei Karriere- oder sonstige Modi. Immerhin flitzen in den Rundrennen 16 Autos über die Strecke, nicht mehr nur sechs wie im Vorgängerspiel. Deutlich spannendere Positionskämpfe sind die Folge. Ordentlich fällt auch der Fuhrpark aus: Polyphony integriert 40 Fahrzeuge aus allen Klassen, quer durch alle Marken, von Lotus über Mitsubishi und Nissan bis Ferrari. Die Fahrzeuge strahlen die für Polyphony-Produkte typische Liebe zum Detail aus. Sie sehen wunderschön aus, sind bis in den letzten Blechfalz modelliert, von echten Autos kaum zu unterscheiden. Laut Hersteller kommen pro Modell rund 200.000 grafische Basis-Elemente - Polygone - zum Einsatz. Zum Vergleich: Beim Vorgängerspiel Gran Turismo 4 für die Playstation 2 sind es etwa 4000 Polygone.

Endlich Online-Rennen

Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Gran Turismo 5 (Bild: Sony)Im Prologue gestatten Gran-Turismo-Schöpfer Kazunori Yamauchi und seine Mitwirkenden einen überraschend umfangreichen Ausblick auf die zu erwartenden Online- und Community-Features. 16 Piloten können ihre Fahrleistungen in Online-Rennen miteinander vergleichen. Sicherlich einer der besten Gründe, sich bei Gran Turismo 5 Prologue hinter das Steuer zu klemmen. Außerdem soll jeder Spieler Autos über einen Auktions-Kanal handeln und seinen Startbildschirm nach eigenen Wünschen gestalten können, was Wagen, Farbe und Hintergrund betrifft. Freund und Feind können den Fuhrpark begutachten, per Ranglisten Rundenzeiten vergleichen, und sich über das aktuelle Wetter bei ihrem Spiel-Partner informieren.

TV-Rennen im Spiel

Eine viel versprechende Idee versteckt sich hinter dem Kürzel „Gran Turismo TV“. Dabei handelt es sich um einen in das Spiel integrierten TV-Kanal. Er soll die besten Online-Positionskämpfe, aber auch Highlights rund um Autos und Motorsport aus aller Welt übertragen. Als besonderes Schmankerl verspricht Sony im kommenden Jahr das 24-Stunden-Rennen aus Le Mans live zu zeigen. Wann wo was passiert, das zeigt der Kalender. Er hält reale Veranstaltungen und geplante Online-Rennen fest.

Fazit

Der Playstation 3 fehlt bisher eine halbwegs realistische Renn-Simulation, schon deshalb ist Gran Turismo 5 Prologue herzlich willkommen. Grafik, Fahrspaß und auch der Umfang überzeugen, jedenfalls weit mehr als vor drei Jahren bei der ärmlich ausgestatteten Prologue-Version von Gran Turismo 4. Trotzdem fehlen viele moderne Ausstattungs-Merkmale. Deshalb bleibt zu hoffen, dass Sony den Preis klar unterhalb der eines Vollpreis-Produkts ansetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal