Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Luftkrankheiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Luftkrankheiten

02.01.2007, 13:18 Uhr | t-online.de

Einen Großteil der Zeit marschiert man zu Fuß über das Schlachtfeld. In bestimmten Situationen schwingt man sich jedoch hinter das Steuer eines Fahrzeugs. Was nach wohltuender Abwechslung klingt, entpuppt sich zumindest im Cockpit des Kampfhubschraubers als Katastrophe. Der Helikopter reagiert extrem träge oder verweigert stellenweise komplett die Kontrolle. Zum Glück gibt es eine Automatik, die einen Schwebeflug einleitet - oftmals die einzige Rettung vor dem Absturz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal