Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Action-Shooter: "Gears of War" - Krieg der Welten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview Gears of War (PC)  

Der Krieg der Welten

30.07.2007, 16:20 Uhr | Medienagentur plassma / jr, t-online.de

Gears of War (Bild: Epic Games)Gears of War (Bild: Epic Games)Auf der Spielemesse "E3 Media & Business Summit", die vor kurzem in Santa Monica in Kalifornien stattfand, ließ Entwickler Epic Games die Bombe platzen. Mit Gears of War erscheint gegen Ende dieses Jahres eines der größten Xbox-360-Action-Highlights schon bald auch auf dem PC. Doch das Team beschränkt sich bei der PC-Umsetzung des Action-Shooters nicht auf eine simple Portierung der hier zu Lande aus Gründen der übertriebenen Gewaltdarstellung nicht veröffentlichten Xbox 360-Version. Vielmehr sollen einige Extras zusätzlichen Anreiz schaffen, das Spiel mit nach Hause zu nehmen. Ob das überhaupt nötig ist?

Foto-Show Gears of War (PC-Version)
Hätten Sie es gewusst? Sexy Gamebabes-Quiz
Special

Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Invasoren aus dem Untergrund

Gears of War (Bild: Epic Games)Gears of War (Bild: Epic Games)Kurz zur Story des Spiels: In der Eingangssequenz sitzt der ehemalige Kriegsveteran Marcus Fenix im Gefängnis und harrt der Dinge, die da kommen mögen. Kurze Zeit später erschüttern schwere Erdbeben das Gebäude. Die Mauern brechen ein, so dass Marcus mitsamt einigen Kameraden entkommt. Allerdings hat diese Freiheit einen hohen Preis: Die dämonischen Locust-Aliens dringen aus dem Erdkern an die Oberfläche, wo sie für Chaos und Verwüstung sorgen. Städte liegen in Trümmern, schwarze Rauchwolken ziehen mehrere Kilometer in die Höhe, und überall kommt es zu Gefechten zwischen den Invasoren aus dem Untergrund und den Menschen. Ein Kampf auf Leben und Tod hat begonnen - und Marcus Fenix steckt mittendrin.

Actionfilm zum Mitmachen

Gears of War (Bild: Epic Games)Gears of War (Bild: Epic Games)Wie es nicht anders zu erwarten ist, schlüpft der Spieler in die Rolle von Marcus Fenix, der sich gemeinsam mit seinen Kumpanen einen Weg durch das Chaos bahnt. Man schaut dabei dem Helden stets von hinten über die Schulter, was eine optimale Sicht auf das Geschehen ermöglicht. Letzteres sucht im Action-Genre seinesgleichen und ist kinoreif in Szene gesetzt. Ständig kommt es zu Explosionen, Rauchwolken steigen gen Himmel, Trümmerteile fliegen durch die Luft. Wenn sich dann die Locust-Armeen mit Spinnenwesen und mehreren Metern hohen Kriegern durch die Straßen walzen, stockt selbst gestählten Shooter-Profis schon mal der Atem. Zeit zum Verschnaufen bleibt nur wenig, und selbst in den kurzen Ruhepausen ergötzt man sich lieber an der grandiosen Optik des Spiels. Dafür sorgen sowohl die detailreiche Grafik als auch dynamische Kamerafahrten, die das Geschehen aus ungewohnten Winkeln einfängt. Fast bekommt man das Gefühl, einen gekonnt inszenierten Hollywood-Film zu beobachten.

Gut gerüstet in den Kampf

Gears of War (Bild: Epic Games)Gears of War (Bild: Epic Games)Um den Gefahren im Kampf entgegentreten zu können, greift Fenix auf ein reichhaltiges Waffenarsenal zurück. Von Energiegewehren über Schrotflinten bis hin zu Schnellfeuerkalibern ist alles dabei, was das Söldnerherz zum Hüpfen bringt. Selbst im Nahkampf ist der Held nicht wehrlos und setzt unter anderem eine Kettensäge gegen seine Kontrahenten ein. Clever: Gut getimtes Nachladen bringt Zusatzschaden bei der nächsten Salve. Überhaupt ist oftmals etwas mehr Köpfchen gefragt als in anderen Shootern; Team-Manöver und taktische Vorgehensweisen erhöhen die Überlebenschance drastisch. Wem die Solo-Kampagne trotz aller Spannung und Action zu wenig ist, der darf sich mit insgesamt drei Freunden durch den kooperativen Modus ballern. Zusammen mit menschlichen Kameraden macht die Jagd auf die Locust gleich noch einmal so viel Spaß.

Auf dem PC alles beim Alten?

Gears of War (Bild: Epic Games)Gears of War (Bild: Epic Games)Die bisherigen Zeilen kommen vor allem Besitzer einer Xbox 360 bekannt vor. Doch was bieten die Entwickler von Epic Games an Neuerungen für die PC-Version von Gears of War? So einiges: Die Story um Marcus Fenix wurde um fünf weitere Kapitel erweitert, was ungefähr zwei zusätzlichen Spielstunden entspricht. Dabei trifft man unter anderem auf einen besonders schwer bewaffneten Brumak-Boss, den Xbox 360-Besitzer bisher nur aus einer Zwischensequenz kennen - ein harter Brocken. Zudem wird der Multiplayer-Modus mit einem Schwung neuer Karten bestückt, so dass die Auswahl an Schlachtfeldern größer ist und insgesamt mehr Abwechslung bietet. Doch damit nicht genug: Nach derzeitigen Planungen legen die Entwickler der PC-Version von Gears of War einen Editor bei, mit dessen Hilfe die Fans eigene Karten und wohl auch Levels erstellen können. Darüber hinaus sind grafische Feinarbeiten geplant, um die Optik an den PC anzupassen. Das Spiel soll mindestens genauso gut aussehen wie auf der Xbox 360 - wenn nicht sogar besser.

Fazit

Einer der besten Shooter der letzten Jahre findet schon bald seinen Weg auf den PC. Als wäre dies für sich gesehen nicht schon ein Kaufgrund, packen die Entwickler von Epic Games noch Zusatzinhalte und Verfeinerungen oben drauf. Zudem soll Gears of War mit Hilfe eines neuen Publisher hier zu Lande tatsächlich in den Handel kommen - im Gegensatz zur Xbox 360-Version. Kann ein Jahr für einen Action-Fan schöner ausklingen?


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal