Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Munitionsknappheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Munitionsknappheit

| t-online.de

Die Wahl zwischen den drei Schwierigkeitsgraden hat dramatischen Einfluss auf die Art und Weise, wie sich das Spiel anfühlt. Während sich ein mächtiger Big Daddy auf Stufe "leicht" beispielsweise schon mit drei bis vier Granaten ausknocken lässt, muss man bei den zwei darüber angelegten Graden selbst bei Standard-Gegnern wie dieser teleportierenden Splicer-Dame deutlich listiger vorgehen. Denn dann ist Munition ein knappes Gut, der durchdachte Einsatz von Plasmiden ein Muss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video



Anzeige
shopping-portal