Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Halo 3": US-Kirchen locken mit dem Action-Shooter Jugendliche an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kirche feuert mit dem Master Chief

08.10.2007, 15:35 Uhr | vb / jr / kro

Halo 3 (Bild: Microsoft)Halo 3 (Bild: Microsoft)Halo 3 ist bislang eine einzige Erfolgsgeschichte: Binnen weniger Tage verkaufte sich der Titel allein in den USA rund 2,6 Millionen mal, Microsoft verzeichnet mittlerweile rund 300 Millionen US-Dollar an Umsatz durch den futuristischen Shooter. Diese Popularität könnte Halo nun jedoch zum Fluch werden: Laut eines Berichts in der „New York Times“ nutzen verschiedene protestantische Kirchen und Jugendzentren in den USA das Spiel, um Jugendliche anzulocken.

Spiele-Magazin Die Pixel-Demagogen
Spiele-Magazin Girls in Games
Spiele-Magazin Der Spaß am Illegalen
#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#
Rectangle
#

Religiöse Hintergrundgeschichte

Halo 3 (Bild: Bungie)Halo 3 (Bild: Bungie)Halo 3 ist für die Kirchen vor allem aufgrund des Spielinhaltes interessant: Die Erde wird von den Covenant genannten Außerirdischen attackiert, die aus religiösen Gründen alles Leben auf dem Planeten vernichten wollen. Aufgrund der Gewaltdarstellung hat der Shooter in Deutschland eine USK-Freigabe „ab 18“ erhalten, in Amerika können dank „M“-Rating schon Jugendliche ab 17 zu Halo 3-Spielern werden. Bislang haben sich vor allem evangelikale Kirchen gegen Gewalt und Computerspiele ausgesprochen, in Punkto Halo 3 macht man dagegen eine Ausnahme. Wie die „New York Times“ berichtet, finden Halo-Nächte in so genannten „Xbox-Centern“ statt. Dabei sollen auch Kinder anwesend sein, die gerade mal 12 Jahre alt sind.

Erst spielen, dann glauben

Halo 3 (Bild: Bungie)Halo 3 (Bild: Bungie)Die Rechtfertigung der Kirchenvertreter für den Ballerspiel-Einsatz ist äußerst dünn: „Wir müssen etwas finden, an dem die Jugendlichen interessiert sind und das nichts mit Drogen, Alkohol oder vorehelichem Sex zu tun hat,“ wird Kirchenvertreter David Drexler von der "Country Bible Church" in Minnesota zitiert. „Wir wollen es den Kindern schwer machen, in die Hölle zu kommen“, so Gregg Barbour, ein Jugendbeauftragter der Colorado Community Church. Seien die Jugendlichen erst einmal der Kirche beigetreten, könnten nach Halo 3 auch religiöse Inhalte vermittelt werden.

Spiele-Magazin Fiese Spaßbremsen
Spiele-Magazin Flugsimulator in Google Earth
Spiele-Magazin Duke Nukem Forever: Witzfigur statt Superheld
Spiele-Magazin Kirche vergibt Sony

"Die richtigen Köder"

Die Strategie der Glaubensgemeinschaften scheint nicht vollends aufzugehen: Ein Kritiker, der an der „Southeastern Baptist Theological Seminary“-Hochschule Christliche Ehtik doziert, merkte an, dass Halo 3 die Spannung mit Töten verbinden würde. Andere Familienorganisationen sind sich dagegen noch nicht einig darüber, was sie von der außergewöhnlichen Rekrutierungsmaßnahme halten sollen. Pastor Barbour sieht das Engagement dagegen weiterhin als richtig an: In einem Brief an seine Gemeinde merkte er an, dass Gott die Geistlichen als „Menschenfischer“ bezeichnet habe. „Teens sind unsere Fische“, so Barbour „Daher sind wir kreativ darin geworden, unsere Haken mit den richtigen Ködern auszustatten.“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal