Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Den Ruhm auskosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Den Ruhm auskosten

19.10.2007, 17:04 Uhr | t-online.de

Wie viele Spiele haben wir schon durchgespielt? Haben uns die Finger wund gedrückt, um Prinzessinnen zu retten, Bösewichte zu erledigen und Artefakte wiederzubeschaffen. Und dann? Ja. Und dann ist das Spiel einfach vorbei. Nicht so bei Fable. Wenn Fable durchgespielt ist, darf man endlich den Ruhm des Weltenretters auskosten. Der Spieler kann alle Frauen heiraten, die sich ihm zu Füßen legen, alle Burgen und Schlösser kaufen und sich in jedem Dorf, jedem Städtchen als Held feiern lassen. Dafür muss nur eines beachtet werden: Auf keinen Fall die Credits wegdrücken, die nach dem letzten Bossfight über den Bildschirm flimmern. Denn sonst ist das Spiel einfach nur vorbei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal