Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Pac-Man: Der erste Dopingfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pac-Man: Der erste Dopingfall

19.10.2007, 17:09 Uhr | t-online.de

Im Jahr 1980 wurde innerhalb der Videospiel-Branche der erste Doping-Fall verzeichnet. Die Rede ist vom Pillen verschlingenden Pac-Man. Die Figur flitzt durch ein Labyrinth voller Kügelchen und muss nebenbei aufpassen, dass ihm die vier Geister-Jäger nicht erwischen. Aber wehe, Pac-Man kaut einen der "Energizer", die in den vier Bildecken untergebracht sind. Dann wird der Gejagte zum Jäger.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017