Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Öffentlicher Sex ist tabu (2/2)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Öffentlicher Sex ist tabu (2/2)

19.10.2007, 17:23 Uhr | Golem.de / jr, t-online.de

Home (Bild: Sony)Home (Bild: Sony) In Unterhaltungs-Angebot von Home stehen nicht nur Bowling-Bahnen, Basketball-Anlagen und Billardtische bereit, auf und an denen man sich mit anderen Avataren vergnügen kann, sondern auch Spiele-Automaten, auf denen typische Classic-Games aus der Sony-Familie laufen. Auch hier tritt man an das virtuelle Spielgerät heran - und zwar weitgehend nahtlos, im Unterschied zu beispielsweise den Automaten in Canis Canem Edit - und fängt zu spielen an. Es ist laut Phil Harrison geplant, auf diese Weise auch Retro- oder Casual Games zum kostenpflichtigen Download anzubieten. Vermögende Home-Nutzer sollen sich Billardtisch oder Spieleautomat sogar in die eigene Wohnung stellen können.

Download Home: Videotrailer (WMV-Format)
Download Home Videotrailer in HD-Qualität (WMV-Format)
Spiele-Magazin Girls in Games
Spiele-Magazin Der Spaß am Illegalen
Spiele-Magazin Fiese Spaßbremsen

#
Schon gemerkt? Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel gelangen Sie jetzt direkt zum passenden Wikipedia-Eintrag. Klicken Sie sich schlau!
#

#

Die Ruhmeshalle

Home (Bild: Sony)Home (Bild: Sony)Das vielleicht interessanteste Home-Feature, das auch endlich eine direkte Verbindung zu den eigentlichen PS3-Spielen herstellt, ist die "Hall of Fame". Sie ähnelt optisch einem modernen Museum. Ringsum an den Wänden des kreisförmigen Raums befinden sich in Vitrinen Trophäen, die für die von einem selbst durchgespielten PS3-Games oder die in diesen erzielten Leistungen stehen. So sahen wir die "lebensgroße" Statue eines Killzone-Soldaten, die grazil wirkende Skulptur des kommenden Actionspiels Lair oder eine Plakette aus Flow. Sieht man sich die Trophäen aus der Nähe an, wird die spielerische Leistung dahinter eingeblendet. Die Trophäen können wohl auch aus Videos bestehen. Während die "Hall of Fame" zum Angeben gegenüber befreundeten Avataren dient und die eigenen Leistungen in den selbst gespielten Games widerspiegelt, gibt es auch einen großen, öffentlichen Trophäenraum. Dabei handelt es sich um eine riesige, mehrstöckige Rundhalle, die über einen sich immer weiter nach unten fortsetzenden Spiralweg erkundet werden kann. Ringsum sind dann sämtliche möglichen Trophäen aus sämtlichen erhältlichen PS3-Spielen zu sehen, an die jeweils herangezoomt werden kann. Wo sich die ganzen Residenzen und Ruhmeshallen befinden werden, ist nicht ganz klar. Dasselbe gilt für die Verteilung der weltweite Menge aus PS3-Nutzern, die sich auch Home heruntergeladen haben, auf die Spiel-Welt. Eine Aufteilung nach Ländern oder Regionen ist hier wahrscheinlich.

Werbe-Plattform

Neben privaten Apartments und öffentlichen Einrichtungen wie Spielhallen oder Kinos sollen sich auch einzelne Spiele-, Produkt- und Hersteller-Marken in Home präsentieren können - auch hier grüßt aus der Ferne das große Vorbild Second Life. So zeigte Harrison eine "Sports Hall", die demonstrieren sollte, wie sich etwa ein Sportspiel-Hersteller in Home präsentieren kann. In diesem Fall mit einem Boxring in der Mitte, Basketball-Körben - vermutlich interaktiv nutzbar- und vor allem Werbevideos zu seinen Spielen. Da auch hier HD-Content abgespielt wird, ist es wahrscheinlich, dass große Consumer-Marken wie Coca Cola diese Darstellungschance nutzen werden. Blanker Kommerz ist integraler Bestandteil von Home, daraus machte Sony keine Sekunde ein Geheimnis.

Fazit

Das Ziel ist klar: Sony versucht sich mit Home am Community-Building für die PS3. Man will User, Entwickler, Partner und Publisher in ein Boot bringen und beim Rudern auch noch Geld verdienen. Home soll laut Phil Harrison "Spielen interaktiver und dynamischer" machen, dient aber ebenso klar Sony als Propaganda-Plattform. Die Mixtur - man nehme viel von Second Life, schmecke das Ganze mit Chat- und Community-Elementen aus dem aktuellen "Net 2.0"-Hype ab und sorge für eine eingängige 3D-Benutzerführung - sind durchaus erfolgversprechend. Einschätzungen, das Home auf Microsoft und sein Xbox Live-Angebot zielt, sind momentan ziemlich unsinnig. Die für Xbox Live typische direkte Verbindung zu Spielen und Ranglisten samt Gamescores gibt es (noch) nicht. Vollpreis-Spiele kann man von Home aus nicht starten und auch nicht aus ihnen zu Home zurückkehren. Sehr viel eher könnte das Playstation Network von Sony zur Konkurrenz für Xbox Live werden. Home dagegen ist zumindest momentan eine nur ganz am Rand mit Spielen verknüpfte Showcase-Applikation, eine Parallel-Welt, die zwar besser aussieht, funktional im Vergleich zum Platzhirsch Second Life aber stark abgespeckt ist. Aber es ist ja auch noch etwas Zeit: Im April 2007 soll die offene Beta-Phase starten, erscheinen soll Home als Download über das hauseigene Playstation Network im Herbst 2007.

<< zurück zu Seite 1 von "Playstation Home"

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal