Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

"Pro Evolution Soccer 2008": Die Fußball-Simulation im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test Pro Evolution Soccer 2008 | Fußball-Sim | PC, PS3, Xbox 360, Wii  

Torjäger mit Köpfchen

23.10.2007, 15:01 Uhr | Richard Löwenstein / tz / jr, t-online.de

Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Mit bestimmten Tradition sollte man nicht brechen. Das alljährliche im Herbst stattfindende Derby der Fußball-Simulationen Fifa und Pro Evolution Soccer zum Beispiel, das ist uns längst ans Herz gewachsen. Fifa 08 hat vorgelegt, jetzt zieht mit Pro Evolution Soccer 2008 der neue Kick aus dem Hause Konami nach.

Am turnusgemäßen Saison-Update aus der vielfach preisgekrönten PES-Reihe fällt sofort die überarbeitete Namensgebung auf. Eigentlich müsste nach bisheriger Zählung jetzt die "7" im Titel stehen. Doch in diesem Jahr hat sich Konami zu einem Wechsel auf die Jahreszahl-Bezeichnung entschlossen, vermutlich um den marketingtechnischen Abstand zu Fifa 08 zu verkürzen. Das ist aber bei weitem nicht die einzige Neuerung. Ganz eklatant macht sich zum Beispiel die gesteigerte Spielgeschwindigkeit bemerkbar. Die Kicker laufen flinker und reagieren schneller auf die Kommandos des Spielers, die Partien gestalten sich flüssiger.


Download Pro Evolution Soccer 2008: Demo laden
Artikel-Show Pro Evolution Soccer 2008: So spielt es sich
#

#

Mit Schwalben zum Torerfolg

Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Der Schwierigkeitsgrad von Pro Evolution Soccer 2008 ist etwas niedriger angesetzt als gewohnt. Für Einsteiger ist das eine feine Sache. So kommen sie zum schneller zum Torerfolg gegen den Computergegner, ohne dass sich deswegen unrealistische Torlawinen bilden. Wie zu erwarten, ist und bleibt PES eine anspruchsvolle Fußball-Simulation mit viel Tiefe. Spielzüge müssen überlegt sein, schnelles Passspiel ist effektiver als plumpes Gebolze, Tore fallen nicht im Sekundentakt. An Spannung gewinnen die Partien, weil die KI gut mitspielt und sich an das Tun des Spielers anpasst. Die adaptive KI macht zum Beispiel den Raum zu, wenn der Spieler zu häufig über die Flügel kommt. Man muss also seine Angriffsvarianten im Lauf der Zeit verändern - die handliche und frei konfigurierbare Steuerung ist und bleibt dafür der Schlüssel.

Spielbarkeit verbessert

Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Durch viele überarbeitete beziehungsweise neu integrierte Standard-Situationen und Feinheiten sollten auch Kenner der Serie am Jahrgang 2008 einiges zu entdecken haben. Zum Beispiel sind die Zeiten vorbei, wo der lästige Perspektivenwechsel beim Freistoß den Fluss aus dem Spiel genommen hat: einfach Anspielstation anvisieren und ausführen, fertig. Und die Idee mit den Schwalben klappt gut. Wer so ein falsches Vögelchen erfolgreich im gegnerischen Strafraum fliegen lassen will, muss sein Timing beim Drücken von drei Tasten auf dem Controller perfektionieren. Meist folgt nur eine gelbe Karte statt dem erhofften Elfer. So wie es sich gehört.

Bundesliga in Handarbeit

Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Pro Evolution Soccer 2008 (Bild: Konami)Allerdings ist und bleibt die Ausstattung ein Schwachpunkt der Reihe, zumindest aus deutscher Sicht. Zwar sind Brasilien, Portugal, Irland, Schottland und Griechenland als Nationalteams jetzt komplett vertreten, und auch vereinsseitig ist einiger Zuwachs zu melden. Aber in der deutschen Nationaelf kicken halt immer noch Pomatski, Kmala und andere Fantasienamen, und die Bundesliga fehlt komplett. Wie schon in PES 6 hält wieder nur der FC Bayern München die deutsche Fahne hoch. Gute Nachricht für Besitzer neuer Videospiele-Hardware: Auch auf Xbox 360 und Playstation 3 zählt der Editor diesmal zur Grundausstattung. Wer genug Zeit und Geduld mitbringt, kann sich also die Bundesliga selbst erschaffen.

Geschmacksrichtungen

Trotzdem finden sich wieder Unterschiede in der Ausstattung. Während der Fußball-Zirkus auf Xbox 360 und Playstation 3 durch 15 Stadien tingelt, sind es auf der Playstation 2 über 30 davon. Dort ist außerdem das Training deutlich umfangreicher aufgebaut. Dass sich die redlichen Bemühungen der Kommentatoren Fuss und Küpper als Kommentator abschalten lassen, verdient eine Dankeschön. Schade wiederum, dass online lediglich Partien zwischen zwei Teilnehmern möglich sind. Da hat der Mehrspieler-Modus für bis zu vier Fußball-Freunde vor einer Konsole schon mehr Party-Potential. Das erste große PES 2008-Turnier ist übrigens bereits angesetzt: für den 17. November auf der Olymptronica in Frankfurt.

Fazit

Konami macht einen weiteren Schritt in Richtung perfekte Fußball-Simulation. Der bisher schon sehr realitätsnahe Kick gibt sich diesmal noch etwas vielschichtiger, die Steuerung gefällt hervorragend. An die eher mittelmäßige Grafik und die verbesserungswürdige Ausstattung dürften sich Fans der PES-Reihe inzwischen gewöhnt haben. Für die Wii-Konsole erscheint im Frühjahr 2008 eine an Nunchuck- und Remote-Controller angepasste Variante von Pro Evolution Soccer 2008.


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal