Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Atmosphärische Unterschiede

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atmosphärische Unterschiede

23.10.2007, 15:01 Uhr | t-online.de

Atmosphäre und Drumherum gehen grundsätzlich in Ordnung, halten dem Vergleich mit Electronic Arts' Konkurrenzprodukt Fifa 08 aber nicht stand. Die Kicker sehen weniger echt aus, die Gesichter wirken bei heranzoomender Kamera kantig und wie aus Plastik gegossen. Was die Qualität der Animationen betrifft, liegen die zwei Konkurrenten auf etwa demselben Niveau. Fifa 08 wirkt vielleicht einen Tick geschmeidiger, weil zum Beispiel schnelle Richtungswechsel flüssiger ineinander übergehen. Größer sind die Unterschiede beim Sound. Die Bemühungen der Zuschauer bei PES 2008 verlieren sich im Stadion. Kein Vergleich zur tollen Jubelatmosphäre von FIFA 08.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal