Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Kabelsalat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kabelsalat

29.10.2007, 14:49 Uhr

Die Xbox 360 lässt sich auch über den oben abgebildeten VGA-Stecker an dementsprechend ausgestatte Monitore und Flachbild-Fernseher anschließen. Das Ergebnis entspricht qualitativ etwa dem Anschluss per Komponenten-Kabel. In der Mitte ist der S-Video-Stecker zu sehen. Entsprechende Kabel gibt es für alle Konsolen. Die Bildqualität liegt knapp unterhalb von RGB. Ganz unten ist ein so genannter HDMI-Stecker zu sehen. Er überträgt Bildsignale auf digitalem Weg, nicht mehr analog wie die Systeme FBAS, S-Video und RGB. Für Videospielsysteme ist HDMI momentan ohne Bedeutung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping


Anzeige
shopping-portal