Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Action-Rausch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rausch

20.12.2007, 14:00 Uhr | t-online.de

In einem Großteil der Kapitel ist Sev in Begleitung einiger KI-Kameraden unterwegs. Darunter befindet sich auch Rico, der Spielern des ersten Teils bekannt vorkommen sollte. Keine Sorge übrigens, dass Killzone zu einem eher langsam getakteten Taktikshooter werden könnte: Ähnlich wie in den Call of Duty-Spielen agieren und reagieren die Kumpanen weitgehend selbstständig. Das Tempo ist hoch, Spiele-Entwickler Guerrilla spricht sogar von einem "Action-Rausch". Auf für die Handlung entscheidende Figuren muss man trotzdem ein Auge haben. Wird nämlich einer von ihnen tödlich verwundet, bleibt nur wenig Zeit, ihn wiederzubeleben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video



Anzeige
shopping-portal