Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Skurril: Koreanischer Präsident ist Gamer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skurril: Koreanischer Präsident ist Gamer

21.12.2007, 11:57 Uhr

Der neue südkoreanische Präsident, Lee Myung Bak, ist ein bekennender Computerspiel-Fan. Der 66-Jährige hatte sich in der Vergangenheit bei den World Cyber Games im Spiel Starcraft einen Namen gemacht. Der frühere Bürgermeister von Seoul trainierte hierzu täglich eine Stunde lang in seinem Büro. Dennoch unterlag er dem damaligen Sieger Yongbum Lee innerhalb von fünf Minuten.

News Aktuelle Nachrichten aus der Spiele-Branche
#


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal