Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Tests & Previews >

Casual Games: "Gold Rush Deluxe" im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test: Gold Rush Deluxe  

Goldrausch – wir kommen!

02.01.2008, 12:42 Uhr | Nils Johannhörster / tz / jr, t-online.de

Gold Rush Deluxe (Bild: Zylom)Gold Rush Deluxe (Bild: Zylom)Bei Goldrush Deluxe besteht die Aufgabe des Spielers darin, mindestens drei gleichfarbige Geröllblöcke von der Bildfläche zu befördern, um auf diese Weise begehrte Goldbarren zu erhalten. Je größer die Menge an gleichzeitig abgeräumten Spielsteinen ist, desto höher fällt der Punktestand aus. Sobald drei Goldblöcke geborgen sind, wird der nächste Level freigeschaltet. Erreichen hingegen die Blöcke den oberen Spielfeldrand, findet der Goldrausch ein jähes Ende und der Spieler geht leer aus. Spezialeigenschaften vertiefen das Spielgeschehen. So befördert Dynamit mehrere Objekte gleichzeitig mit einem Knall von der Spielfläche, während mittels der Spitzhacke alle Steine der gleichen Farbe verschwinden. Sanduhren liefern zusätzlichen Spielraum für Überlegungen und der Einsatz eines Hammers zerstört Geröllbrocken in der Tiefe der Miene.

Foto-Show Gold Rush Deluxe: Screenshots
Easy Games Paparazzi Deluxe im Test
Easy Games Big Kahuna Reef im Test
Easy Games Honey Switch Deluxe im Test

Ohne Fleiß kein Preis

Gold Rush Deluxe (Bild: Zylom)Gold Rush Deluxe (Bild: Zylom)Generell kann der Spieler zwischen zwei unterschiedlichen Spielmodi wählen: Im „Schürfe-nach-Gold- Modus“ gilt es, einzig und allein drei Goldbarren pro Spielabschnitt zu bergen. Hierbei kann man die grundlegenden Spielaktionen verinnerlichen und Erfahrungen mit den nützlichen Power-Ups sammeln. Dagegen hat der Spieler im „Tiefer-und-immer-tiefer-Modus“ die Aufgabe möglichst weit in einen Mienenschacht hinabzusteigen. Pro absolvierten 25 Metern wird ein neues Level freigeschaltet. Selbstverständlich hat auch bei dieser Variante das Sammeln von Gold oberste Priorität.


Easy Games Delicious 2 Deluxe im Test
Easy Games Safari Island Deluxe im Test

Fazit

Goldrush Deluxe lässt den Spieler einen wahren Goldrausch erleben. Das simple, aber dennoch durchdachte Spielprinzip sorgt aufgrund der vielen Power-Ups für kurzweilige Unterhaltung. Die abwechslungsreichen Spielmodi und die gute Präsentation des Titels überzeugen ebenfalls. Allenfalls die durchschnittliche Sounduntermalung erweist sich als Kritikpunkt. Genrefans sollten trotzdem ein Auge auf das Produkt werfen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal